Jetzt neu! Managed Server mit superschnellen NVMe-SSDs

Jetzt neu! Managed Server mit superschnellen NVMe-SSDs

Bei Timme Hosting finden Sie nun auch Managed Server mit superschnellen NVMe-SSD-Festplatten. NVMe-SSDs sind bis zu vier Mal schneller als nomale SSDs und eignen sich damit für allerhöchste Ansprüche und besonders datenbanklastige Websites. Zusammen mit dem schnelle Webserver nginx bilden sie das optimale Team.

 

NVMe: neue Schnittstellenspezifikation der Zukunft für High-End-SSDs

SSDs tauschen ihre Daten derzeit meist über SATA-Schnittstellen mit den angeschlossenen Computersystemen aus. Diese für mechanische Festplatten entwickelte Schnittstelle kann trotz mehrerer Weiterentwicklungen mit der Leistung von High-End-SSDs nur begrenzt mithalten. Einige dieser Datenträger werden daher bereits über proprietäre Schnittstellen an den PCIe-Bus angeschlossen. Mit NVMe gibt es nun seit Kurzem eine standardisierte Lösung für diese Anwendungsart. Das bedeutet, NVMe-kompatible Datenträger können ihre Performance voll ausspielen. In Zahlen heißt das, bis zu 300.000 IOPS oder vier Mal schneller als eine SATA-SSD (zum Bechmark).

NVMe steht für Non-Volatile Memory Express und kennzeichnet damit eine Schnittstellenspezifikation für den Anschluss von Datenträgern mit Flash-Speichertechnologie, wie den erwähnten Solid State Drives (SSDs), über den PCI Express Bus.

Managed Server mit NVMe-SSDs finden Sie bei Timme Hosting unter https://timmehosting.de/managed-server#nvme. Es sind Modelle von 16 bis 128GB Arbeitsspeicher sowie mit 150GB, 200GB und 400GB NVMe-Speicherplatz (im RAID1) verfügbar. Die hochperformanten Server setzen Intel XEON-CPUs ein und sind per Gigabit-Ethernet-Schnittstelle vernetzt und können wahlweise mit nginx oder Apache2 ausgestattet werden, wobei wir nginx ausdrücklich empfehlen.

Nach oben