E-Mail-Konto anlegen

E-Mail-Konto anlegen

Wenn Sie den E-Mail-Server bei Timme Hosting haben, dann legen Sie die E-Mail-Konten für die einzelnen Nutzer über das entsprechende Backend an. Kunden mit einem vServer, Server oder einer Cloud-Lösung machen das im Backend vom Control Panel ISPConfig. Wenn Sie eine Shared Hosting Lösung nutzen, dann steht Ihnen dafür das Kundeninterface zur Verfügung. Wie das Anlegen eines E-Mail-Kontos funktioniert, zeigen wir Ihnen auf dieser Webseite. Für die Umsetzung müssen Sie zwei Punkte durchführen.

Voraussetzung für ein E-Mail-Konto ist eine E-Mail-Domain. Warum brauchen Sie eine E-Mail-Domain? Jedes E-Mail-Konto muss einer bestimmten Domain zugewiesen werden, da die Domain Teil einer E-Mail ist. Hat man beispielsweise die Domain www.muster.de, endet die E-Mail-Adresse mit @muster.de. Diese Zuordnung muss einmal hergestellt werden. Falls dies also das erste E-Mail-Konto ist, das Sie für eine Domain anlegen möchten, legen Sie zunächst eine E-Mail-Domain an. Falls bereits ein E-Mail-Konto für die gewünschte Domain existiert, überspringen Sie diesen Abschnitt und fahren Sie mit dem Abschnitt E-Mail-Konto anlegen fort.

E-Mail-Domain anlegen

Im Video zeigen wir Ihnen, wie Sie in ISPConfig eine E-Mail-Domain anlegen. Dafür sind insgesamt vier Schritte nötig. Erst nach dem Anlegen einer E-Mail-Domain ist es Ihnen möglich ein E-Mail-Konto anzulegen. Haben Sie ein Shared-Hosting-Paket legen Sie die E-Mai-Domain im Kundeninterface an. Kunden mit einem vServer, Server oder einer Cloud-Lösung rufen für das Anlegen einer E-Mail-Domain das Backend vom ISPConfig Control Panel auf.


1

  • Melden Sie sich in ISPConfig an
  • Sie landen in der Übersicht von ISPConfig
  • Wählen Sie im Hauptmenü den Punkt E-Mail

Ergebnis: Die Seite E-Mail-Domain wird angezeigt.


Schritt 1 E-Mail-Domain

2

  • Sie befinden sich im Bereich E-Mail-Domain
  • Klicken Sie auf den Button "Neue Domain hinterlegen"

Ergebnis: Es öffnet sich ein Formular!


Schritt 2 E-Mail-Domain

3

Füllen Sie das Formular aus.

  • Server: Wählen Sie den Server, dem die E-Mail-Domain zugewiesen werden soll.
  • Kunde: Wählen Sie den Kunden, für den die E-Mail-Domain angelegt werden soll.
  • Domain: Entsprechende Domain ohne "www." eingeben. Z.B.: "muster.de"
  • Spamfilter: Für den Anfang empfehlen wir "Normal".
  • Aktiv: Checkbox aktivieren (blau hinterlegt).

Ergebnis: Das Formular ist ausgefüllt!


Schritt 3 E-Mail-Domain

4

  • Klicken Sie auf den Button "Speichern"

Ergebnis: Sie haben eine E-Mail-Domain angelegt!


Schritt 4 E-Mail-Domain

E-Mail-Konto einrichten

Im Video sehen Sie Schritt für Schritt, wie Sie in ISPConfig ein E-Mail-Konto anlegen. Voraussetzung ist eine E-Mail-Domain. Sollte diese noch nicht vorhanden sein, folgen Sie der Anleitung zum Anlegen einer E-Mail-Domain auf dieser Website. Insgesamt sind für ein E-Mail-Konto fünf Schritte notwendig. Haben Sie ein Shared-Hosting-Paket rufen Sie das Kundeninterface auf, um ein E-Mail-Konto anzulegen. Kunden mit einem vServer, Server oder einer Cloud-Lösung legen ein E-Mail-Konto im Backend von ISPConfig an.


1

  • 1. Im Hauptmenü auf "E-Mail" gehen.
  • 2. Danach den Punkt "E-Mail-Konto" wählen.
  • 3. Button "E-Mail-Konto-hinzufügen" klicken.

Ergebnis: Es öffnet sich ein Formular!


Schritt 1 E-Mail-Konto

2

Füllen Sie das Formular aus.

  1. Name (optional): Es ist der Name, der dem Empfänger der E-Mail als Absender angezeigt wird.
  2. Alias: Das ist der Teil der E-Mail-Adresse, der vor dem @ steht. Z.B. max.muster@muster.de (zulässig sind die Buchstaben, Zahlen, Minus, Unterstrich & Punkt.
  3. Passwort & Passwort wiederholen: Entsprechendes Passwort eingeben oder generieren lassen. Die Passwortkomplexität sollte hoch sein (also grün). Ein Passwort besteht aus mindestens 8 Zeichen, Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen & Sonderzeichen.
  4. Beschränkung (optional): Dies regelt die Speicherbeschränkung. Der Wert wird in Megabyte eingegeben. In der Grundeinstellung steht hier "0". Bleibt der Wert auf null, kann dieses E-Mail-Konto den gesamten Speicherplatz belegen.
  5. Kopie senden an (optional): Sollen die empfangenen Mails an eine andere E-Mail-Adresse weitergeleitet werden? Dann müssen die Mail-Adressen hier eingetragen werden (mehrere mit Komma getrennt).
  6. Kopie ausgehender Mail senden an (optional): Sollen die gesendeten Mails an eine andere E-Mail-Adresse weitergeleitet werden? Dann müssen die Mail-Adressen hier eingetragen werden (mehrere mit Komma getrennt).
  7. Spamfilter (optional): Wir empfehlen am Anfang den Spamfilter "Normal". Später kann dieser noch angepasst werden. Der Spamfilter des E-Mail-Kontos überschreibt gegebenenfalls den der E-Mail-Domain.
  8. Aktiviere Empfang: Wenn dieses Feld deaktiviert ist, können über dieses E-Mail-Konto keine E-Mails empfangen werden.
  9. SMTP (Mailversand) deaktivieren: Wird dieses Feld aktiviert, können keine E-Mails über dieses E-Mail-Konto verschickt werden.
  10. IMAP deaktivieren: Wenn dieses Feld aktiviert wird, lassen sich die empfangenen Mails nicht über das IMAP-Protokoll abrufen.
  11. POP3 deaktivieren: Wenn dieses Feld aktiviert wird, lassen sich die empfangenen Mails nicht über das POP3-Protokoll abrufen.

Ergebnis: Die Punkte im Formular sind ausgefüllt!



3

Auf der rechten Seite des Formulars befindet sich noch "Domain".

  • Prüfen, ob die Vorauswahl für die Domain stimmt.
  • Gegebenenfalls Dropdown öffnen und Domain wählen.

Ergebnis: Der letzte Punkt vom Formular wurde ausgefüllt!


Schritt 3 E-Mail-Konto

4

  • Alle Angaben noch einmal prüfen!
  • Den grünen Button "Speichern" klicken.

Ergebnis: Sie haben ein E-Mail-Konto erstellt!


Schritt 4 E-Mail-Konto

Geschafft! E-Mail-Domain und E-Mail-Konto wurden angelegt!




Noch mehr Anleitungen ▶

Finden Sie den passenden Tarif

Unser Tarifberater hilft Ihnen dabei, das passende Paket zu finden. Bei Fragen berät Sie unser Sales-Team sehr gerne unter +49 (0) 4131 / 22 78 1-25 oder sales@timmehosting.de.

Bitte beachten Sie: Der Tarifberater dient nur der groben Orientierung. Ihr tatsächlicher Bedarf kann durch den Ressourcenbedarf Ihrer Anwendung(en), tageszeitabhängige/saisonale/aktionsbedingte Schwankungen des Besucheraufkommens, geplantes Wachstum und weitere Faktoren von der Empfehlung abweichen.

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Was möchten Sie hosten?

Möchten Sie einen oder mehrere Shops hosten? (Eine Multishop-Installation gilt als ein Shop.)

Möchten Sie eine oder mehrere Websites hosten? (Eine Multisite-Installation gilt als eine Website.)

Wieviele Besucher haben Sie insgesamt pro Tag?

Wieviele Besucher haben Sie insgesamt pro Tag?

Wieviele Besucher haben Sie insgesamt pro Tag?

Wieviele Artikel haben Sie insgesamt in Ihrem Shop/Ihren Shops (inkl. Varianten)?

Wieviele Artikel haben Sie insgesamt in Ihrem Shop/Ihren Shops (inkl. Varianten)?

Wieviel Speicherplatz benötigen Sie insgesamt?

Wieviel Speicherplatz benötigen Sie insgesamt?

Wieviel Speicherplatz benötigen Sie insgesamt?

Wir empfehlen Ihnen unser

Managed vServer Hosting

Zu den Managed vServer Paketen

Managed Server Hosting

Zu den Managed Server Paketen

Private Cloud Hosting

Zu den Private Cloud Paketen