Warum Timme Hosting?

Im Folgenden haben wir für Sie ganz kurz die wesentlichen Punkte zusammengefasst, warum wir glauben, daß unser Angebot ganz besonders ist und sich deutlich und entschieden von Angeboten anderer Hoster abhebt.

Unsere FAQ halten außerdem Antworten auf die häufigsten Fragen bereit, und falls Sie nginx in Aktion sehen möchten, können Sie unsere Demo-Seiten testen.

nginx auf SSD-Festplatten: Boost Your Site

Wir von Timme Hosting sind Spezialisten für den high-performance Webserver nginx (ausgesprochen "Engine X"). nginx ist von Anfang an auf Performance und geringen Ressourcenverbrauch programmiert worden, um eine Alternative zu schwerfälligen Webservern wie z.B. Apache zu bieten. Dadurch benötigt er weit weniger CPU-Leistung und RAM.

Weiter setzen wir schnelle und zuverlässige Enterprise-SSDs ein. Mit Leseraten von bis zu 550MB/s und Schreibraten bis zu 500MB/s sowie bis zu 90.000 IOPS (Input/Output Operations Per Second) sind sie auch den schnellsten Server-Festplatten (max. 200MB/s sowie 200 IOPS) deutlich überlegen - wichtig vor allem für datenbanklastige Anwendungen.

Zusammen mit unseren Kenntnissen auf dem Gebiet des Cachings und der Seitenoptimierung machen wir Ihre Website ultraschnell, was nicht nur von Ihren Besuchern, sondern auch von Suchmaschinen honoriert wird, die die Schnelligkeit einer Website in ihr Ranking einfliessen lassen.

Erleben Sie Ihre Website in einer nie dagewesenen Geschwindigkeit - bis zu 4x schneller!

 

Läuft mein CMS/Online-Shop auch unter nginx?

Alle Websites, die unter Apache mit PHP funktionieren, laufen auch unter nginx, egal, ob Sie WordPress, Drupal, Joomla, TYPO3, Contao, Magento, Shopware, PrestaShop, Redaxo, concrete5 etc. einsetzen.

Einen kleinen Unterschied gibt es allerdings: aus Performancegründen unterstützt nginx keine .htaccess-Dateien, d.h., Rewrite Rules u.ä. müssen direkt in der nginx-Konfiguration stehen. Hier kommen wir für Sie mit unserem Top-Support ins Spiel: wir übernehmen die nginx-Konfiguration für Sie und sorgen dafür, daß Ihre Seite bei uns bestens aufgehoben ist.

Das ist keine Zauberei: Für die bekannten CMS-Systeme gibt es bewährte nginx-Konfigurationen, die im Bedarfsfall nur noch leicht angepaßt werden müssen.

 

Wer setzt nginx ein?

Laut der Netcraft Web Server Survey für Januar 2012 hat nginx Microsofts IIS (Internet Information Server) überholt und ist nun der zweitverbreitetste Web-Server unter allen aktiven Websites. nginx hat Marktanteile unter allen Websites gewonnen, während die Wettbewerber Apache, Microsoft und Google jeweils verloren haben.

Gemäß des W3Techs-Webserver-Rankings vom 13.10.2014 wird nginx von 41,1% der Top10.000-Websites und von 40,9% der Top1.000-Websites der Welt eingesetzt, darunter Facebook, Zappos, Groupon, Hulu, Dropbox, CNN, SourceForge, WordPress, GitHub, typo3.org, jquery.com und magentocommerce.com. Wikipedia setzt nginx als SSL-Proxy ein (s. http://en.wikipedia.org/wiki/Nginx#Usage).

Eine Studie von BuiltWith vom 15.02.2013 weist im Vergleich zur W3Techs-Studie einen geringeren nginx-Anteil an den Top10.000-Websites auf, zeigt aber deutlich das starke Wachstum, das nginx hat.

Quellen:

  1. Netcraft: http://news.netcraft.com/archives/2012/01/03/january-2012-web-server-survey.html
  2. W3Techs: http://w3techs.com/technologies/cross/web_server/ranking
  3. BuiltWith: http://trends.builtwith.com/Web-Server/nginx

 

Jetzt bestellen >

Persönlicher Ansprechpartner, kein Callcenter

Bei uns haben Sie einen persönlichen Ansprechpartner, der für alle Angelegenheiten wie Vertrags-/Servicefragen sowie technische Belange zuständig ist. Dadurch, daß alle Mitarbeiter Einsicht in unser Anfragesystem haben, müssen Sie nicht bei jedem Kontakt Ihre Geschichte neu erzählen, sondern können gleich zum Punkt kommen.

Da wir nur qualifiziertes Personal einsetzen, kann Ihr Ansprechpartner sich zur schnellen Problemlösung sogar direkt auf dem entsprechenden Server auf der Kommandozeile einloggen.

Ihren Ansprechpartner können Sie per Email und per Telefon (Ortsnetznummer) erreichen. Bei Notfällen wie Serverausfällen, Nichterreichbarkeit Ihrer Website etc. sind wir auch 24/7 erreichbar.

 

Kostenloser Umzugsservice, kostenlose Einrichtung Ihrer Website

Wir wissen, wie schwierig es ist, den Hoster zu wechseln. Darum helfen wir allen Neukunden mit unserem kostenlosen Umzugsservice. Wir ziehen alle Ihre Dateien und Datenbanken von Ihrem alten Hoster auf unsere Server um.

Und auch, wenn Sie direkt zu uns kommen, helfen wir Ihnen gerne bei der Einrichtung Ihrer Seite.

 

Umfassender Service

Wir kümmern uns um die Backups Ihrer Websites, Datenbanken, Agenturpakte und Managed Server und sorgen für das Monitoring aller Dienste, damit wir im Notfall schnell reagieren können.

Weiterhin bieten wir Hilfe bei Fragen zu Rewrite Rules, PHP- und Servereinstellungen, etc.

Auf Wunsch helfen wir Ihnen auch gerne bei der Optimierung Ihrer Seiten in Hinblick auf die Ladegeschwindigkeit. Dabei können verschiedene Mechanismen zum Einsatz kommen wie z.B. das Setzen von Caching Headern für statische Dateien, das Caching von dynamischen Inhalten für eine bestimmte Zeit mittels memcached oder per tmpfs-Dateisystem (dabei wird Ihnen ein Verzeichnis auf dem Server zugewiesen, das direkt im Arbeitsspeicher liegt und somit besonders schnell abgerufen werden kann), das Optimieren von MySQL-Abfragen, etc.

 

Eigene Entwicklungsabteilung

Wir sind an der Entwicklung von ISPConfig, unserem Control Panel, beteiligt. Dadurch sind wir unabhängig von Fremdherstellern und können die Software auf Ihre und unsere Bedürfnisse und Erfordernisse anpassen sowie Probleme schneller lösen, als wenn wir auf die Hilfe eines fremden Softwareherstellers angewiesen wären.

 

Faire Vertragsbedingungen

Bei uns gibt es keine Mindestvertragslaufzeiten (Sie können Ihre Produkte mit 30 Tagen Frist zum Ende des Abrechnungszeitraumes kündigen) und keine Einrichtungsgebühren.

Ihre Rechnung erhalten Sie von uns monatlich wahlweise per Email (als PDF-Datei) oder per Post (gegen einen Aufpreis von € 1,50 pro Rechnung (inkl. 19% MwSt.)). Die Rechnungsbeträge ziehen wir per SEPA-Basislastschrift von Ihrem Bankkonto ein.

 

Mehr Informationen zu diesem Thema finden Sie unter Support.

 

Jetzt bestellen >

6 Gründe für eine schnelle Website

Eine schnelle Seite fühlt sich natürlich immer schön an. Es gibt aber auch handfeste Gründe für eine schnelle Website, die über Erfolg oder Mißerfolg Ihres Angebotes entscheiden können:

  • Besseres Suchmaschinenranking

    Die Ladegeschwindigkeit ist nur einer von mehr als 200 Rankingfaktoren, die den Suchindex beeinflussen. Dennoch ist sie ein wichtiger Faktor, wenn es darum geht, das entscheidende Stückchen besser als die Konkurrenz und höher bei den Suchmaschinen gelistet zu sein.

    Die Ladezeit hat dabei einen direkten Einfluß auf das Ranking (als Teil des Ranking-Algorithmus) sowie einen indirekten Einfluß (durch User-Signale wie z.B. die Bounce-Rate und die Verweildauer, die von Google beobachtet werden und ebenfalls in das Ranking einfließen).

    "If your site is really, really slow, we've said that we do use page speed in our rankings. And so all of the things being equal, yes, a site can rank lower."
    (Quelle: Google-Webmaster-Video auf YouTube)

    Unabhängig davon sollte jeder Website-Betreiber seine Website optimieren, um seine Besucher nicht durch lange Ladezeiten zu vergraulen. Kurze Ladezeiten bedeuten also neben Vorteilen beim Suchmaschinenranking auch zufriedene Besucher und dadurch höhere Konversionsraten.

  • Höhere Konversionsraten

    Eine Website, die flüssig lädt, animiert natürlich eher dazu, eine Aktion auszuführen (z.B. Einkauf, Anmeldung für Newsletter, Erstellung eines User-Accounts, etc.), als eine Website, die sehr langsam ist.

    Und wenn Sie schon soviel Energie in Ihre Website gesteckt haben, um Ihre Besucher zu überzeugen, bei Ihnen einzukaufen, dann wollen Sie sie doch nicht kurz vor dem Ziel mit langen Ladezeiten verschrecken.

    Darüber hinaus wirkt eine schnelle Website natürlich viel professioneller und damit seriöser auf Ihre potentiellen Kunden.

    Case Studies:

    Walmart: Verbesserung der Conversion-Rate bei jeder Sekunde Ladezeit-Verbesserung um 2% (Link)

    Amazon: jede 100 ms an zusätzlicher Ladezeit kosten 1% an Conversion (Link - PowerPoint-Präsentation)

    Shopzilla: Verbesserung der Conversion-Rate um 7 bis 12% durch die Reduzierung der Ladezeit um fünf Sekunden (Link)

  • Höherer Google-AdWords-Qualitätsfaktor

    Kurze Ladezeiten haben einen positiven Einfluß auf den Google-Qualitätsfaktor und damit auf die Werbeeffizienz bei Google AdWords. Ein hoher Qualitätsfaktor bedeutet ein besseres Ranking in der bezahlten Suche oder einen günstigeren Klickpreis:

    "Wenn es nach dem Klick auf Ihre Anzeige zu lange dauert, bis die Website geladen wird, geben Nutzer häufig auf und verlassen Ihre Website. Dieses unerwünschte Verhalten ist für Google ein Anzeichen für eine schlechte Nutzererfahrung mit der Zielseite und kann sich negativ auf Ihren Anzeigenrang auswirken. Daher sollten Sie die Ladezeit Ihrer Zielseite möglichst optimieren."
    (Quelle: Google)

  • Mehr Seitenaufrufe pro User

    Eine schnelle Website lädt natürlich dazu ein, ein wenig länger auf Ihrer Seite zu verweilen und sich Ihr Angebot genauer anzuschauen. Das führt zu mehr Seitenaufrufen pro User und damit insgesamt zu besseren Website-Statistiken.

  • Zufriedene User

    Flüssiges Surfen und geringe Ladezeiten machen natürlich Spaß und führen zu einer positiven Wahrnehmung Ihres Online-Angebots. Das führt dann auch dazu, daß zufriedene User Ihre Seite weiterempfehlen.

  • Kurze Ladezeiten auch auf mobilen Endgeräten (Smartphones, Tablets)

    Gerade im wachsenden Markt des mobilen Internet, wo Bandbreiten zuweilen noch beschränkt sind und Latenzzeiten eine wichtige Rolle spielen, ist eine schnelle Seite immens wichtig.

 

Jetzt bestellen >

Cutting-Edge-Technologie

Wir setzen die neueste und leistungsfähigste Technologie ein, wenn es darum geht, Ihre Website schneller zu machen. Dabei verzichten wir natürlich nicht auf Stabilität und Zuverlässigkeit.

Ein kleiner Überblick:

  • nginx

    nginx ist ein ultraschneller und äußerst leistungsfähiger Webserver und derzeit der beliebteste nach Apache. Im Januar 2012 hat nginx sogar Microsoft's IIS überholt und ist laut Netcraft-Studie bei den aktiven Websites jetzt die Nr. 2. Traditionell konnten nur große Setups Gebrauch von dieser Technologie machen. Durch Timme Hosting haben Sie jetzt die Möglichkeit, jede beliebige Website (ob groß oder klein) auf nginx laufen zu lassen.

  • Solid State Disks (SSD)

    Wir setzen superschnelle Enterprise-SSDs von Intel und Samsung für unsere Hostingpakete ein. Mit Leseraten von bis zu 550MB/s und Schreibraten bis zu 500MB/s sowie bis zu 100.000 IOPS (Input/Output Operations Per Second) sind sie schnellen Server-Festplatten deutlich überlegen, wo maximal 200MB/s (Lesen; Schreiben meist noch deutlich weniger) sowie 200 IOPS erreicht werden.

    Da SSDs keine beweglichen Teile besitzen, haben sie auch geringere Ausfallraten als normale Festplatten (im Serverbereich geben die SSD-Hersteller in der Regel 5 Jahre Garantie auf ihre SSDs), und, was für den Einsatz mit MySQL-Datenbanken am Wichtigsten ist, Zugriffszeiten nahe an 0ms, denn es muß nicht erst ein Lese-/Schreibkopf wie bei einer normalen Festplatte an die richtige Position manövriert werden.

    Dadurch werden MySQL-Abfragen deutlich schneller, und als zusätzlicher Bonus geht insgesamt die Systemlast zurück, da die CPU-Cores nicht mehr so lange auf das IO-System warten müssen. Webseiten werden dadurch deutlich schneller ausgeliefert, und die Server können Lastspitzen deutlich besser abfedern.

  • NVMe-SSDs

    Wir bieten einige Modelle unserer Managed Server auch mit modernsten NVMe-SSDs an. Diese sind über die schnellere PCI Express-Schnittstelle (PCIe) statt über SATA angebunden und sind daher bis zu vier Mal schneller als normale SSDs (300.000 IOPS). Unsere Managed Server mit NVMe-SSDs genügen den allerhöchsten Ansprüchen und sind die erste Wahl für extrem datenbanklastige Anwendungen.

  • HTTP/2

    Durch die Übertragung beliebig vieler Dokumente über nur eine TCP-Verbindung erlaubt HTTP/2 einen ungefähr doppelt so schnellen Seitenaufbau, denn nun muß nicht mehr für alle zusätzlichen Dateien, die zu einer Website gehören (Bilder, JavaScript, CSS-Dateien, Schriftarten, etc.), eine eigene Verbindung geöffnet werden.

  • memcached

    memcached ist ein Cache-Server zum allgemeinen Hinterlegen und Abholen von Daten aus dem Arbeitsspeicher. Er dient zur Leistungsverbesserung, indem durch die Vorhaltung von wichtigen Daten im Arbeitsspeicher Festplattenzugriffe erübrigt werden bzw. der Aufruf von Datenbankabfragen minimiert wird.

  • Redis

    Redis ist eine NoSQL-Datenbank, die ähnlich wie memcached einen Key-Value-Store direkt im Arbeitsspeicher bietet (In-Memory-Datenbank). Redis bietet gegenüber memcached einige weitergehende Features an, z.B. Persistenz der Daten, und es können nicht nur Strings gespeichert werden, sondern auch Listen, Mengen und Hashes.

  • Google Pagespeed

    Das Google-Pagespeed-Modul für nginx optimiert Ihre Website, um sie schneller für die Benutzer zu machen. Dies beinhaltet die Komprimierung von Bildern, Verkleinerung von CSS und JavaScript, die Optimierung von Cache-Lebenszeiten und viele andere Web-Performance Best Practices.

  • tmpfs

    tmpfs ist ein Dateisystem, das nicht auf der Festplatte, sondern direkt im Arbeitsspeicher angelegt wird. Es eignet sich daher hervorragend für temporäre Dateien, die schnell verfügbar ein müssen, z.B. für gecachte Seiten.

  • PHP-FPM

    PHP-FPM ist eine verbesserte FastCGI-Process-Manager-Umsetzung, die es erlaubt, Standard-PHP-Websites auszuführen bei gleichzeitig besserer Leistung, besserer Protokollierung und besseren Management-Funktionen.

    Jede Ihrer Websites wird auf einem hochgradig optimierten PHP-FPM-Server ausgeführt, wobei gleichzeitig eine oder mehrere MySQL-Datenbanken genutzt werden können.

    Unsere Server bieten mehrere PHP-Versionen (PHP 7.1, 7.0, 5.6, 5.5, 5.4 und 5.3), damit die für Ihre Anwendung optimale PHP-Version zur Verfügung steht.

  • PHP-OPcode-Caches (APC, APCu, Zend OPcache)

    PHP-OPcode-Caches optimieren den PHP-Intermediate-Code und cachen Daten und kompilierten Code des PHP-Bytecode-Compilers im Shared-Memory. Dadurch wird die Ausführung von PHP-Code um ein Vielfaches beschleunigt. Als PHP-Opcode-Caches stehen Ihnen bei PHP 5.3 und 5.4 APC zur Verfügung und ab PHP 5.5 Zend OPcache + APCu.

  • ionCube-Loader

    Falls Sie Shopware-Anwender sind, wird Sie interessieren, daß wir natürlich auch den für den Einsatz von Shopware nötigen ionCube-Loader installiert haben.

  • HHVM (HipHop Virtual Machine)

    Bei HHVM (HipHop Virtual Machine) handelt es sich um einen von Facebook entwickelten JIT-Compiler für PHP, der deutlich schneller als die Standardversion von PHP ist. Der PHP-Turbo HHVM ist in der Lage, die maximal möglichen Requests pro Sekunde auf Ihren Internetseiten und die maximale Anzahl an Usern um bis zu mehrere Hundert Prozent zu steigern.

  • ElasticSearch

    ElasticSearch ist ein Suchserver auf Basis von Lucene, der eine sehr schnelle und leistungsfähige Volltext-Suchmaschine mit einer RESTful API und Schema-freiem JSON bietet. Durch ElasticSearch kann die Suche in vielen Systemen wie z.B. Magento, Shopware ab Version 5.1 und TYPO3 bis zum Faktor 120 beschleunigt werden.

  • MongoDB

    MongoDB ist eine äußerst leistungsfähige und Schema-freie NoSQL-Datenbank.

Mehr Informationen zum Thema finden Sie in unserer Technologieübersicht.

 

Jetzt bestellen >

Alle Vorzüge im Überblick

Als unser Kunde genießen Sie u.a. die folgenden Vorzüge:

  • Hosting auf ultraschnellen nginx-Servern

    Wir hosten Ihre Website auf nginx-Servern. nginx ist ein ultraschneller und äußerst leistungsfähiger Webserver und benötigt nur sehr wenig Arbeitsspeicher. Ihre Seite wird sehr viel schneller, was sich positiv auf die Zufriedenheit Ihrer Besucher und auf Ihr Suchmaschinenranking auswirkt, da die großen Suchmaschinen auch die Ladegeschwindigkeit Ihrer Website bewerten. Hier haben Sie dann einen Vorteil gegenüber Konkurrenten.

  • Persönlicher und kompetenter Support per Email und Telefon

    Bei uns bekommen Sie einen persönlichen Ansprechpartner, den Sie per Email und Telefon (Ortsnetznummer) erreichen können. Ihr Ansprechpartner betreut Sie in allen Fragen, seien es nun Rechnungs- oder Vertragsfragen oder technische Belange.

  • Hilfe in allen techn. Belangen, z.B. Einrichtung/Optimierung Ihrer Websites

    Wir bieten Hilfe bei Fragen zu Rewrite Rules, PHP- und Servereinstellungen, etc. Auf Wunsch helfen wir Ihnen auch gerne bei der Optimierung Ihrer Seiten in Hinblick auf die Ladegeschwindigkeit. Dabei können verschiedene Mechanismen zum Einsatz kommen wie z.B. das Setzen von Caching Headern für statische Dateien, das Caching von dynamischen Inhalten für eine bestimmte Zeit mittels memcached oder per tmpfs-Dateisystem (dabei wird Ihnen ein Verzeichnis auf dem Server zugewiesen, das direkt im Arbeitsspeicher liegt und somit besonders schnell abgerufen werden kann), das Optimieren von MySQL-Abfragen, etc.

  • Kostenloser Umzugsservice, kostenlose Einrichtung Ihrer Website

    Wir wissen, wie schwierig es ist, den Hoster zu wechseln. Darum helfen wir allen Neukunden mit unserem kostenlosen Umzugsservice. Wir ziehen alle Ihre Dateien und Datenbanken von Ihrem alten Hoster auf unsere Server um.

    Und auch, wenn Sie direkt zu uns kommen, helfen wir Ihnen gerne bei der Einrichtung Ihrer Seite.

  • ISPConfig 3 Control Panel zur Verwaltung Ihrer Website

    Sie bekommen Zugang zu ISPConfig 3, unserem Control Panel, mit dem Sie über Ihren Browser Ihre Website verwalten können. So können Sie z.B. Email-Accounts anlegen, Passwörter ändern, Verzeichnisse Ihrer Website per Passwort schützen, Subdomains und Redirects verwalten etc.

    Da wir einer der Hauptentwickler von ISPConfig sind und uns perfekt mit dessen Quellcode auskennen, können wir natürlich im Bedarfsfall auch Anpassungen vornehmen, anders als bei anderen Hostern, die ihr Control Panel nur zukaufen.

  • Solid State Disks (SSD) und NVMe-SSDs

    Wir setzen superschnelle Enterprise-SSDs von Intel und Samsung für unsere Hostingpakete ein. Mit Leseraten von bis zu 550MB/s und Schreibraten bis zu 500MB/s sowie bis zu 100.000 IOPS (Input/Output Operations Per Second) sind sie schnellen Server-Festplatten deutlich überlegen, wo maximal 200MB/s (Lesen; Schreiben meist noch deutlich weniger) sowie 200 IOPS erreicht werden.

    Da SSDs keine beweglichen Teile besitzen, haben sie auch geringere Ausfallraten als normale Festplatten (im Serverbereich geben die SSD-Hersteller in der Regel 5 Jahre Garantie auf ihre SSDs), und, was für den Einsatz mit MySQL-Datenbanken am Wichtigsten ist, Zugriffszeiten nahe an 0ms, denn es muß nicht erst ein Lese-/Schreibkopf wie bei einer normalen Festplatte an die richtige Position manövriert werden.

    Dadurch werden MySQL-Abfragen deutlich schneller, und als zusätzlicher Bonus geht insgesamt die Systemlast zurück, da die CPU-Cores nicht mehr so lange auf das IO-System warten müssen. Webseiten werden dadurch deutlich schneller ausgeliefert, und die Server können Lastspitzen deutlich besser abfedern.

    Wir bieten einige Modelle unserer Managed Server auch mit modernsten NVMe-SSDs an. Diese sind über die schnellere PCI Express-Schnittstelle (PCIe) statt über SATA angebunden und sind daher bis zu vier Mal schneller als normale SSDs (300.000 IOPS). Unsere Managed Server mit NVMe-SSDs genügen den allerhöchsten Ansprüchen und sind die erste Wahl für extrem datenbanklastige Anwendungen.

  • Google Pagespeed

    Das Google-Pagespeed-Modul für nginx optimiert Ihre Website, um sie schneller für die Benutzer zu machen. Dies beinhaltet die Komprimierung von Bildern, Verkleinerung von CSS und JavaScript, die Optimierung von Cache-Lebenszeiten und viele andere Web-Performance Best Practices.

  • Regelmäßige Backups

    Wir erstellen tägliche Backups Ihrer Website, so daß bei einem Datenverlust der alte Zustand wiederhergestellt werden kann. Sie können die Backups bequem über ISPConfig 3 verwalten und auch wiederherstellen.

  • Spam- und Virenfilter für alle Email-Accounts

    Natürlich haben alle Email-Accounts einen Spam- und Virenfilter. Diese lassen sich, falls gewünscht, natürlich auch über ISPConfig 3 abschalten.

  • 24/7-Monitoring

    Wir überwachen unsere Server und ihre Funktionen rund um die Uhr und können dadurch bei Problemen sofort eingreifen.

  • Website-Statistiken (GoAccess, Webalizer oder AWStats)

    Wir erstellen für Sie einmal täglich Website-Statistiken. Hierbei können Sie zwischen den Analye-Tools GoAccess, Webalizer und AWStats auswählen.

  • Optional: SSL-Zertifikat

    Sie können bei uns natürlich auch SSL-Zertifikate erhalten. Das macht z.B. Sinn, wenn Sie einen Online-Shop betreiben oder sensible Daten Ihrer Kunden abfragen. Sie können ein SSL-Zertifikat mit eigener IP-Adresse bekommen - dann wird Ihr Zertifikat von allen gängigen Browsern unterstützt; Sie können aber auch auf die eigene IP-Adresse verzichten - dann kommt eine neue Technologie namens SNI (Server Name Indication) zum Einsatz, die es erlaubt, mehrere SSL-Websites auf einer IP zu betreiben. SNI wird schon von den folgenden Browsern unterstützt:

    - Opera 8.0 und neuer (das TLS 1.1 Protokoll muß aktiviert sein)
    - Internet Explorer 7 und neuer (nur ab Windows Vista, nicht auf Windows XP)
    - Firefox 2.0 und neuer
    - Chrome 6.0 und neuer (auf allen Plattformen - bis 5.0 nur auf einigen OS-Versionen)
    - Safari 3.0 und neuer (auf OS X 10.5.6 und neuer und auf Windows Vista und neuer)
    - Curl 7.18.1 und neuer (wenn es gegen ein SSL/TLS toolkit mit SNI-Support kompiliert worden ist)

    Ob Ihr eigener Browser SNI unterstützt, können Sie auf https://alice.sni.velox.ch/ herausfinden.

  • Optional: Eigene IP-Adresse

    Sie können eine eigene IP-Adresse für Ihre Website bekommen, z.B. für Ihr SSL-Zertifikat, aber auch, um Ihr Suchmaschinenranking weiter zu verbessern. Die gängigen Suchmaschinen rechnen es Ihrer Website positiv an, wenn sie auf einer eigenen IP läuft. Natürlich können Sie dann auch den Reverse-DNS-Eintrag Ihrer IP festlegen.

  • Keine Mindestvertragslaufzeit

    Es gibt keine Mindestvertragslaufzeit, Sie können das ganze Paket oder auch einzelne Features jederzeit mit 30 Tagen zum Monatsende kündigen.

  • Keine Einrichtungsgebühr

    Wir berechnen Ihnen keine Einrichtungsgebühr, egal, ob Sie ein Webhostingpaket, ein Agenturpaket oder einen Managed Server bestellen (Ausnahmen sind Agenturpakete und Managed Server mit NVMe-Festplatten sowie ScaleServer).

  • Monatl. Rechnungen wahlweise per Email oder per Post

    Sie können wählen zwischen PDF-Rechnungen, die wir an Sie per Email verschicken, oder Papierrechnungen, die wir per Post verschicken (gegen einen Aufpreis von € 1,50 pro Rechnung (inkl. 19% MwSt.)).

  • Zahlung bequem per Bankeinzug

    Sie erteilen uns eine Einzugsermächtigung, und wir ziehen den Rechnungsbetrag monatlich von Ihrem Konto ein.

 

Jetzt bestellen >

Nach oben