Benchmark: MySQL 5.5 vs. Percona Server 5.5

Benchmark: MySQL 5.5 vs. Percona Server 5.5

Bei Percona Server handelt es sich um eine aufgebohrte MySQL-Version, die wesentlich mehr Leistung verspricht als MySQL. Wir haben den normalen MySQL-Server sowie Percona Server jeweils auf einem Ubuntu 12.10-System installiert (Dateisystem: ext4) und ihre Performance mittels sysbench miteinander verglichen.

Für MySQL angetreten ist die Version 5.5.28-0ubuntu0.12.10.1, für Percona Server die Version 5.5.28-29.1.

Wir haben für beide Server-Versionen die unveränderte Standard-Konfiguration verwendet, da es uns bei diesem Test um die Relation der Testergebnisse ging, nicht um die absoluten Zahlen.

Für den Test haben wir unter beiden MySQL-Versionen jeweils eine Testtabelle mit 1.000.000 Zeilen erzeugt...

sysbench --test=oltp --oltp-table-size=1000000 --mysql-db=test --mysql-user=root --mysql-password=yourrootsqlpassword prepare

... und dann den Benchmark mit folgenden Befehl durchgeführt (wobei wir erst den dritten Testlauf gemessen haben, damit sich MySQL bzw. Percona Server aufwärmen konnten - Caches, etc.; allerdings haben sich zwischen den Testläufen keine signifikanten Unterschiede ergeben):

sysbench --test=oltp --oltp-table-size=1000000 --mysql-db=test --mysql-user=root --mysql-password=yourrootsqlpassword --max-time=60 --oltp-read-only=on --max-requests=0 --num-threads=8 run


Ergebnisse MySQL-Performance:

Percona Server kann knapp 23% mehr Transaktionen pro Zeitraum durchführen als MySQL!

MySQL 5.5.28
Percona Server 5.5.28
Transaktionen 715.56 per sec. 879.84 per sec. (+ 22,9%)

Nach oben