Domain zu Timme Hosting transferieren

Domain zu Timme Hosting transferieren

Der Transfer einer Domain vom bisherigen Provider zum neuen Anbieter ist nicht allzu schwer. Jedoch sind dafür einige Vorbereitungen nötig. Wir haben auf dieser Seite alle wichtigen Informationen zusammengefasst, damit Sie eine Domain von einem anderen Webhoster zu Timme Hosting transferieren können. Folgen Sie den Hinweisen und der Schritt-für-Schritt-Anleitungen sollte es ohne Weiteres klappen. Wenn technische Fragen auftreten, kontaktieren Sie gerne unseren Support.

Vorbereitung zum Domain transferieren

Wichtig : Als Erstes müssen Sie einige Vorbereitungen treffen. Diese Punkte sollten erledigt sein, bevor Sie mit dem Transfer beginnen.

1. Code zum Transfer

Sie benötigen den Code zum Transfer Ihrer Domain. Dieser Code ist zum Schutz vor betrügerischen Domaintransfers bei einigen Top-Level-Domains [?] notwendig.

  • Auth-Code ("EPP-Code"): Diesen benötigen Sie für die Top-Level-Domain ".de".
    Den Auth-Code erhalten Sie von dem bisherigen Provider, bei dem Sie Ihre Domain registriert haben. Beantragen Sie hierzu den Transfer Ihrer Domain bei dem Provider. Bei manchen Providern heißt dieser Antrag "KK-Antrag" oder ähnlich. Mithilfe des Auth-Codes können Sie den Domainumzug autorisieren.
  • Registrar-Tag: : Diesen benötigen Sie für die Top-Level-Domain ".co.uk".
    Das Registrar-Tag von Timme Hosting lautet: INWX-DE.

2. Vertragsnummer

Für den Transfer brauchen Sie ebenfalls die Vertragsnummer, von dem Vertrag zu dem Sie die Domain hinzufügen möchten. Diese finden Sie in den Übersichten unter:

  • Mein Konto anklicken.
  • In der Subnavigation Vertrag wählen (Hostingpaket, Managed vServer oder Server.
  • Entsprechenden Vertrag in der Liste suchen.
  • In der Spalte Auftrag steht die Vertragsnummer.

3. DNS-Zone anlegen!

  • Legen Sie bevor Sie mit dem Transfer beginnen mit dem DNS-Zonen-Assistenten eine DNS-Zone für die Domain an.
  • Eine Anleitung für den DNS-Zonen-Assistenten finden Sie hier: Anlegen und Verwalten von DNS-Einträgen
Warten Sie nach dem Anlegen der DNS-Zone 2 Minuten, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

4. Domain-Handle hinterlegen

  • Wenn Sie bereits ein Handle (Typ PERSON) angelegt haben, können Sie diesen Punkt überspringen. Ansonsten folgen Sie der Anleitung zum Anlegen eines Domain Handles. Denn so müssen Sie die Kontaktdaten nur einmal hinterlegen. Das spart langfristig Zeit.
  • Eine Anleitung zum Anlegen eines Domain Handles finden Sie hier: Anlegen und bearbeiten eines Domain Handles
Achten Sie darauf, dass bei einem Domain Handle als Handle-Typ "Person" hinterlegt wurde, ansonsten kann das Handle nicht als Administrator ausgewählt werden.

Anleitung Schritt für Schritt


1

Ergebnis: Sie landen im Bereich "Mein Konto"!



2

  • Im Untermenü befindet sich der Bereich "Domains".
  • Wählen Sie dort den Bereich "Domains".

Ergebnis: Sie landen im Bereich zum Bearbeiten und Anlegen von "Domains"!



3

  • Oben befindet sich der grüne Button "Neue Domain anlegen".
  • Diesen Button anklicken.

Ergebnis: Es öffnet sich das Formular "Domain"!



4

Formular ausfüllen!

  • 1. Geben Sie in das Textfeld Domain die Second-Level-Domain [?] ein.
  • 2. Wählen Sie per Dropdown bzw. Eingabe die zugehörige Top-Level-Domain [?]
  • Das System überprüft die Domain und stellt fest, dass sie bereits registriert ist. Die Meldung [testdomain.de] ist vergeben wird angezeigt. Die Option "Zum Providerwechsel vormerken" ist aktiviert.
  • 3. Falls das Textfeld Auth-Code angezeigt wird: Geben Sie in das Textfeld Auth-Code den Auth-Code für den Domaintransfer ein.

Ergebnis: Die Domain für den Transfer zu Timme Hosting ist eingegeben, geprüft und der Auth-Code hinterlegt.



5

Alle mit Sternchen gekennzeichneten Felder ausfüllen.

  • Domaininhaber: Wählen Sie aus der Auswahlliste ein Domain-Handle aus.
  • Administrativer Ansprechpartner: Wählen Sie aus der Auswahlliste ein Domain-Handle (Handle-Typ "Person") aus.
  • Technischer Ansprechpartner: Wählen Sie aus der Auswahlliste ein Domain-Handle (Handle-Typ "Person") aus.
  • Zonenverwalter: Wählen Sie aus der Auswahlliste ein Domain-Handle (Handle-Typ "Person") aus.
  • Nameserver: Vorauswahl lassen oder anpassen.
  • Domaintyp: Wählen Sie, ob die Domain kostenpflichtig sein soll oder ob sie von Ihrem Kontingent kostenloser Inklusivdomains abgezogen werden soll.

Ergebnis: Das Formular ist ausgefüllt.



6

  • Nicht vergessen: Setzen Sie das Häkchen für die AGB.
  • Mit dem grünen Button "Zahlungspflichtig bestellen" bestätigen.

Ergebnis: Der Transfer der Domain ist angestoßen.


Bei manchen Top-Level-Domains (u.a. ".com", ".net", ".org", ".info", ".biz") erhält der Inhaber der Domain eine E-Mail mit der Aufforderung, den Transfer zu bestätigen. Anschließend muss der Provider, bei dem die betreffende Domain bisher registriert ist, innerhalb von 5 Tagen dem Transfer zustimmen und die Domain freigeben. Innerhalb dieser Zeit kann der bisherige Provider dem Transfer auch widersprechen. Reagiert der bisherige Provider nicht innerhalb dieser Zeit, gilt dies als Zustimmung und der Transfer wird automatisch durchgeführt.

Es kann einige Stunden bis Tage dauern, bis ein Domaintransfer wirksam ist. Einflussfaktoren sind der Transferprozess sowie die Dauer, bis alle DNS-Server im Internet die IP-Adresse des neuen Servers kennen.

Geschafft! Sie haben den Transfer Ihrer Domain zu Timme Hosting beauftragt.


Noch mehr Anleitungen ▶

Finden Sie den passenden Tarif

Unser Tarifberater hilft Ihnen dabei, das passende Paket zu finden. Bei Fragen berät Sie unser Sales-Team sehr gerne unter +49 (0) 4131 / 22 78 1-25 oder sales@timmehosting.de.

Bitte beachten Sie: Der Tarifberater dient nur der groben Orientierung. Ihr tatsächlicher Bedarf kann durch den Ressourcenbedarf Ihrer Anwendung(en), tageszeitabhängige/saisonale/aktionsbedingte Schwankungen des Besucheraufkommens, geplantes Wachstum und weitere Faktoren von der Empfehlung abweichen.

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Was möchten Sie hosten?

Möchten Sie einen oder mehrere Shops hosten? (Eine Multishop-Installation gilt als ein Shop.)

Möchten Sie eine oder mehrere Websites hosten? (Eine Multisite-Installation gilt als eine Website.)

Wieviele Besucher haben Sie insgesamt pro Tag?

Wieviele Besucher haben Sie insgesamt pro Tag?

Wieviele Besucher haben Sie insgesamt pro Tag?

Wieviele Artikel haben Sie insgesamt in Ihrem Shop/Ihren Shops (inkl. Varianten)?

Wieviele Artikel haben Sie insgesamt in Ihrem Shop/Ihren Shops (inkl. Varianten)?

Wieviel Speicherplatz benötigen Sie insgesamt?

Wieviel Speicherplatz benötigen Sie insgesamt?

Wieviel Speicherplatz benötigen Sie insgesamt?

Wir empfehlen Ihnen unser

Managed vServer Hosting

Zu den Managed vServer Paketen

Managed Server Hosting

Zu den Managed Server Paketen

Private Cloud Hosting

Zu den Private Cloud Paketen