GoAccess - kostenlose Webanalyse

GoAccess - kostenlose Webanalyse

GoAccess ist ein Open-Source-Tool zur Webprotokollanalyse. Die Daten können Sie sich über den Browser oder direkt im Terminal anzeigen lassen. Sie erhalten damit einen schnellen Überblick über die wichtigsten Daten, die direkt über die Log-Daten des Webservers erfasst werden.

Sie haben die Möglichkeit GoAccess über Ihr Kundencenter beziehungsweise Server Control Panel zu aktivieren. Sollten Sie das noch nicht gemacht haben, folgen Sie einmal den Schritten in der folgenden Anleitung:

Anleitung Webanalyse aktivieren ▶

Mit der Aktivierung des kostenfreien Webanalysetools beginnt die Aufzeichnung der Daten. Im Hintergrund werden dann die Ereignisse auf dem Server erfasst. Diese Daten werden im Dashboard unter verschiedenen Unterpunkten geclustert und aufgeführt. Nach und nach fließen Daten ein, die Ihnen beispielsweise Aufschluss über die Anzahl der Besuch auf der Website geben, woher die Nutzer kommen oder welcher Browser dabei im Einsatz war.

GoAccess über das Terminal nutzen

Die Idee von GoAccess liegt darin, schnell und in Echtzeit die Daten einer Website zu analysieren und anzuzeigen, ohne dass Sie Ihren Browser benutzen müssen. Das ist vor allem für Systemadministratoren großartig, wenn Sie eine schnelle Analyse über die Shell durchführen möchten, weil Sie einfach gerne im Terminal arbeiten. Hier werden die einzelnen Bereiche in Abschnitte unterteilt. Es handelt sich dabei um Module, die sich untereinander reihen. Über das Terminal erhalten Sie direkten Zugriff auf die Echtzeit-Daten. Diese können Sie entsprechend weiter verarbeiten. Dazu finden Sie auf der Seite von GoAccess nützliche Informationen

Design im Browser von GoAccess

Sie haben ebenfalls die Möglichkeit einen visuell übersichtlichen HTML-Bericht zu erstellen, der Ihnen im Browser angezeigt wird. Nach der Aktivierung des Webanalysetools rufen Sie dafür die folgende URL auf:

https://ihrewebsite.de/stats

Diese Ansicht ist ideal für Analysen, Überwachung und Datenvisualisierung. Außerdem können Sie die Daten in den Formaten HTML, JSON oder CSV herunterladen oder direkt per E-Mail verschicken.

 

In der Browser-Ansicht lassen sich ein paar individuelle Anpassungen vornehmen. Gehen Sie dafür in die Einstellungen (oben links). Damit öffnet sich ein kleines Menü. Hier können Sie die Farbe des Hintergrundes von dunklem Grau, in helles Weiß oder Dunkelblau ändern. Über "Panels Per Page" steuern Sie die Anzahl der Datenreihen, die angezeigt werden. Außerdem lassen sich hier die Daten über die Einstellungen im Format "json" exportieren.

Was können Sie mit GoAccess analysieren?

 

Das Design ist natürlich nur eine Äußerlichkeit und mehr oder weniger eine individuelle Geschmacksfrage. Wichtiger sind die Werte, die angezeigt werden. Hier erhalten Sie aussagekräftige Reports über abgeschlossene Logdateien. Dabei werden elf verschiedene Bereiche berücksichtigt. Diese elf Bereiche sehen Sie oben links über das sogenannte Burgermenü. Über das One Page Theme sind diese beim Herunterscrollen einfach zu erreichen.

Oberhalb der Daten befindet sich eine Übersicht. In dem Bereich "Overall Analyzed Requests" (Allgemeine Statistik) erhalten Sie einen Überblick über verschiedene Metriken, einige davon sind: Anzahl der gültigen und ungültigen Anfragen, eindeutige Besucher, Referrers, 404er und weitere Angaben. Dies ermöglicht einen schnellen Eindruck über wichtige Daten. Danach kommen einzelne Grafiken für die jeweiligen Bereiche. Im Folgenden erläutern wir die einzelnen Punkte der Analyse noch einmal genauer.

GoAccess – wir fassen zusammen

GoAccess zeigt sich im Vergleich zu den Alternativen Webalizer und AWStats sehr modern. Gegenüber Google Analytics und Matomo (Piwik) ist GoAccess nicht so kompliziert, was zum Beispiel den Datenschutz betrifft. Sicher bieten Google Analytics und Matomo mehr Daten für die Auswertung. Dafür liegen bei GoAccess die Daten auf dem eigenen Server, sodass keine komplizierten datenschutzrechtlichen Anforderungen zu beachten sind. Aus diesem Grunde ist GoAccess ein guter Kompromiss, denn das Webanalysetool bietet einen schnellen Überblick der Echtzeit-Daten.

Zumal für Sie überhaupt kein Aufwand bei der Installation besteht. Das übernehmen wir für Sie. Wer schon mal ein Webanalysetool auf einer Seite integriert hat, weiß, dass damit Kosten und Aufwand verbunden sind. Das entfällt bei GoAccess, da es schon von uns auf dem Server installiert wurde. Sie müssen das Webanalysetool nur wie in der eingangs beschriebenen Anleitung aktiveren. Die Daten werden nach der Aktivierung aus den Log-Daten des Webservers gesammelt.

Ein Nachteil ist allerdings, dass die Daten die HTTP-Requests von Suchmaschinen oder Bots beinhalten und nicht nur die Angaben über die Besucher. Das verzerrt das endgültige Ergebnis. Insgesamt lernt man dennoch viel über die Besucher, um die Inhalte seines Online-Shops oder der Website zu optimieren.

Finden Sie den passenden Tarif

Unser Tarifberater hilft Ihnen dabei, das passende Paket zu finden. Bei Fragen berät Sie unser Sales-Team sehr gerne unter +49 (0) 4131 / 22 78 1-25 oder sales@timmehosting.de.

Bitte beachten Sie: Der Tarifberater dient nur der groben Orientierung. Ihr tatsächlicher Bedarf kann durch den Ressourcenbedarf Ihrer Anwendung(en), tageszeitabhängige/saisonale/aktionsbedingte Schwankungen des Besucheraufkommens, geplantes Wachstum und weitere Faktoren von der Empfehlung abweichen.

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Was möchten Sie hosten?

Möchten Sie einen oder mehrere Shops hosten? (Eine Multishop-Installation gilt als ein Shop.)

Möchten Sie eine oder mehrere Websites hosten? (Eine Multisite-Installation gilt als eine Website.)

Wieviele Besucher haben Sie insgesamt pro Tag?

Wieviele Besucher haben Sie insgesamt pro Tag?

Wieviele Besucher haben Sie insgesamt pro Tag?

Wieviele Artikel haben Sie insgesamt in Ihrem Shop/Ihren Shops (inkl. Varianten)?

Wieviele Artikel haben Sie insgesamt in Ihrem Shop/Ihren Shops (inkl. Varianten)?

Wieviel Speicherplatz benötigen Sie insgesamt?

Wieviel Speicherplatz benötigen Sie insgesamt?

Wieviel Speicherplatz benötigen Sie insgesamt?

Wir empfehlen Ihnen folgende Lösungen:

ScaleServer oder Web Hosting

Zu den ScaleServer Paketen Zu den Web Hosting Paketen

Wir empfehlen Ihnen folgende Lösungen:

ScaleServer oder Shop Hosting

Zu den ScaleServer Paketen Zu den Shop Hosting Paketen

Wir empfehlen Ihnen folgende Lösungen:

Managed vServer oder ScaleServer

Zu den Managed vServer Paketen Zu den ScaleServer Paketen

Wir empfehlen Ihnen folgende Lösungen:

Managed Server oder ScaleServer

Zu den Managed Server Paketen Zu den ScaleServer Paketen

Wir empfehlen Ihnen unsere

Timme Cloud 2.0

Zur Timme Cloud 2.0