Unsere Standorte

Standorte
und Büros.

 

Wo Timme Hosting
zuhause ist.

Unsere Hauptstandort ist in Lüneburg, in der Nähe von Hamburg.
2020 haben wir in Brandenburg an der Havel einen weiteren Standort gegründet.

 

Standort Lüneburg

2012 wurde Timme Hosting hier gegründet. Lüneburg ist sozusagen unsere Homebase. Mit über 70.000 Einwohnern gibt es hier alles, was man braucht. Und wer den Trubel der Großstadt liebt, für den ist Hamburg nicht weit - Lüneburg liegt rund 50 km südöstlich davon.

Unser schickes Büro findest du in der Marie-Curie-Straße. Untergebracht in einem historischen Gebäude, hat jeder einen festen Arbeitsplatz. In unserer kleinen Küche findest du Getränke zur freien Verfügung - an heißen Sommertagen auch ein erfrischendes Eis.

Parkplätze stehen für Timme Mitarbeiter direkt am Haus kostenfrei zur Verfügung - genau wie Fahrradstellplätze. Und auch der Bahnhof ist nicht weit: zu Fuß sind es rund 15 Minuten. Genauso weit ist der Weg ins historische Stadtzentrum.

Die Salz- und Hansestadt Lüneburg

Falls du Lüneburg noch nicht kennst, kannst du hier ein paar Infos zu Geschichte, Wohnen & Leben und zu Freizeitmöglichkeiten nachlesen.

Durch Lüneburg fließt die Ilmenau, die später in die Elbe mündet. Im Jahr 956 wurde die Stadt in einer Schenkungsurkunde von König Otto I. zum Kloster Lüne erstmalig urkundlich erwähnt.

Der Reichtum der Hansestadt basiert auf Salz, mit dem die Monopolstellung als Salzlieferant der Hanse begründet wurde. Die über 1.000-jährige Geschichte des Städtchens ist in der Altstadt durch die vielen schönen Patrizierhäuser nicht zu übersehen. Wunderschöne Giebelhäuser schmücken die Gassen rund um den Sande und den Markt. Und auch die westliche Altstadt lädt mit ihren malerischen Häusern und Gassen zum Schlendern und Bummeln ein.

Um die kleinen und großen Schätze zu entdecken, gibt es zahlreiche Stadtführungen – von klassischen Rundgängen über Erlebnistouren bis hin zu Rad- & Bustouren ist alles dabei.

Lüneburg gliedert sich in 17 verschiedene Stadtteile – und jeder hat seine eigene Geschichte. Ganz egal, ob Du gerne zentral wohnen möchtest, am Stadtrand oder im ländlichen Umland, hier findet sich bestimmt auch das richtige Plätzchen für Dich!

Außerdem hat Lüneburg ein gut ausgebautes Verkehrsnetz, das für eine hohe Lebensqualität sorgt. Mit der Anbindung an die A 39 ist Timme Hosting für Pendler gut erreichbar. Kostenfreie Parkplätze werden Dir direkt vor der Bürotür zur Verfügung gestellt. Wenn Du kein eigenes Auto besitzt, bietet Lüneburg die Möglichkeit zum Carsharing und auch ein Pendler-Portal – oder Du nutzt die zahlreichen Fahrradwege der Stadt.

Mit der Bahn ist man in 30 Minuten in Hamburg und in 60 Minuten in Hannover. Der Lüneburger Bahnhof ist von unserem Büro aus in rund 15 Minuten fußläufig erreichbar.

Als Landkreis und Hansestadt macht sich Lüneburg für einen ganzheitlichen Bildungsansatz stark. Von der Kindertagesstätte bis zum Hochschulstudium und der Volkshochschule sowie durch vielfältige kulturelle Einrichtungen stehen in Lüneburg viele Aktivitäten zur Verfügung. Bei der Versorgung mit Kindergartenplätzen liegt die Region in Niedersachsen weit vorne. Auch beim Ausbau der Ganztagesschulen hat Lüneburg eine Vorreiterrolle übernommen.

Die Leuphana Universität teilt sich in drei Schools auf: Das Leuphana College bietet ein vielfältig vernetztes, interdisziplinäres Bachelor-Studium und in der Graduate School umfangreiche Masterprogramme an. Unter dem Dach der Professional School finden bereits berufstätige Studieninteressierte vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten.

Für die Freizeitgestaltung bietet Lüneburg jede Menge Optionen. Ob Ausflüge in die Stadt oder ins Umland – für jeden ist etwas dabei!

Die Hansestadt Lüneburg wurde durch Salz reich. Das sieht man bis heute an den prächtigen Fassaden in der Alt- und Innenstadt. Dabei ist Lüneburg eine junge Stadt in alten Gemäuern und durch die Leuphana Universität gibt es viele Studenten. Die Ilmenau fließt durch die Hansestadt und prägt das Stadtbild besonders schön im historischen Hafen. Im Wilschenbruch gibt es einen Wanderpfad, der entlang der Ilmenau durch ein bezauberndes Waldstück führt. Und auch die Lüneburger Parks sind kleine grüne Oasen – entlang der alten Stadtmauer im Liebesgrund, rund um den Kreidebergsee, dem Kalkberg oder im Kurpark.

Wen es raus in die Natur zieht, der ist in Lüneburg goldrichtig. Im Norden der Lüneburger Heide gelegen, bieten sich ausgedehnte Spaziergänge und Wandertouren an, um die Heide-, Moor- und Waldlandschaften zu genießen. Zur Blütezeit im Spätsommer (August/September) entfaltet diese kleine Idylle ihren größten Reiz. Die violetten Heideteppiche ziehen sich kilometerweit bis zum Horizont und mit etwas Glück trifft man auch auf einen Schäfer mit seiner Heidschnuckenherde. Die höchste Erhebung im Naturschutzpark Lüneburger Heide ist der Wilseder Berg mit 169 Metern Höhe. Zur Heideblüte ist das kostenlose Heide-Shuttle mit Fahrradmitnahme in Betrieb. Von Lüneburg aus gibt es auch verschiedene Bustouren.

Und auch zum Wasser ist es nicht weit. Die Elbe fließt nördlich von Lüneburg gen Hamburg und bietet neben tollen Fahrrad- und Spaziermöglichkeiten am Wasser oder auf dem Deich auch zahlreiche Aktivitäten für Wassersport-Fans. Auch die Strände der Nord- und Ostsee sind gut zu erreichen.

Mit über 300 Restaurants, Bars, Kneipen und Pubs für über 70.000 Einwohner hat Lüneburg die größte Kneipendichte in ganz Deutschland und nach Madrid sogar die zweithöchste in Europa.

Von der urigen Kneipe über die schicke Bar bis hin zu tollen Restaurants ist alles dabei. Im Wasserviertel rund um den Stintmarkt pulsiert das Nachtleben. Wenn man an warmen Tagen in diesem historischen Viertel an der Ilmenau sitzt, hat das ein mediterranes Flair. Die zweite Kneipenmeile ist die Schröderstraße. Hier findet man zahlreiche Kneipen, Cafés & Restaurants – vom traditionellen deutschen Gast- & Brauhaus bis hin zu mediterranen und asiatischen Köstlichkeiten. Auch hinter der ein oder anderen historischen Backsteinfassade oder einem Hinterhof findet sich ein gastronomischer Geheimtipp.

Darüber hinaus kann man in zahlreichen Bistros und Cafés, die die historischen Gassen säumen, den Tag verbringen. Dazu kommt noch eine kleine, aber feine Musikszene – egal ob in Pubs, Bars oder auf der Straße.

Die Lüneburger Museumslandschaft ist so vielfältig wie die Stadt selbst. Insgesamt gibt es acht Museen, wie zum Beispiel das Deutsche Salzmuseum, das Museum Lüneburg sowie das Brauerei- und Feuerwehrmuseum. Im historischen Rathaus, dem Wasserturm und Kloster Lüne taucht man tief in die Geschichte der Hansestadt ein.

Und auch Kultur wird in Lüneburg groß geschrieben. In insgesamt vier verschiedenen Theatern (Theater Lüneburg, Theater im e.novum, Kulturbäckerei Lüneburg und Kulturforum Lüneburg) kommen Kultur-Fans auf ihre Kosten. Feste feiern können wir natürlich auch! Von traditionellen Formaten wie dem Stadtfest, den Sülfmeistertagen bis hin zu Erlebnis-Sonntagen und dem Lüneburger Kultursommer ist alles dabei!

Ausführliche Informationen & Tipps rund um die Salz- & Hansestadt Lüneburg gibt es hier:

Standort Brandenburg an der Havel

In 2020 haben wir in Brandenburg an der Havel einen zweiten Standort geschaffen. Die mehr als 70.000 Einwohner leben in einer vielseitigen Stadt: historisch bedeutsam, vor den Toren Berlins & Potsdams, urban und trotzdem entspannt dank idyllischer Fluss- und Seenlandschaft.

Unser denkmalgeschütztes Haus liegt im Stadtteil Neustadt "An der Stadtschleuse" gleich am Wasser und in direkter Innenstadtnähe; den Hauptbahnhof erreichst du zu Fuß in 15 Minuten.

Historische Stadt Brandenburg an der Havel

Und auch für Brandenburg an der Havel haben wir dir nachfolgend ein paar Infos zusammengestellt, damit du den Standort etwas besser kennenlernen kannst.

Als erste Bischofsstadt östlich der Elbe wurde Brandenburg an der Havel 948 erstmals urkundlich erwähnt. Seit 1150 wird sie die "Wiege der Mark" genannt und besteht aus drei historischen Stadtkernen, die durch die zahlreichen Wasserarme der Havel verbunden sind: Altstadt, Neustadt und Dominsel. Die Dominsel ist der älteste Siedlungskern – hier entstand 948 das erste Bistum östlich der Elbe. Mit historischen Kleinoden empfangen Alt- und Neustadt, die jeweils im 12. Jahrhundert gegründet und 1715 vereinigt wurden, die Besucher.

Brandenburg an der Havel war Ausgangspunkt wichtiger gesellschaftlicher und kultureller Impulse, war Mitglied der Hanse und verfügte über die mit dem Schöppenstuhl verbundene oberste Gerichtsbarkeit. Noch heute führt die Stadt den Titel "Chur- und Hauptstadt". Später wurde Brandenburg an der Havel zu einer der bedeutendsten Industriestädte östlich der Elbe. Brandenburger Industrieprodukte wurden in alle Welt exportiert. Seit der Industrialisierung war die Stadt ein wichtiger Standort der Schwerindustrie.

Brandenburg an der Havel ist sehr vielseitig und bietet für jeden das Richtige. Für die rund 70.000 Einwohner bieten sich unterschiedliche Wohn- und Lebensqualitäten: urbanes Wohnen im Zentrum, die grüne Gartenstadt und kompakte Wohnquartiere mit Nähe zu Versorgungseinrichtungen. Die acht Stadtteile und acht Ortsteile werden von der Havel und zehn natürlichen Seen umspielt. Die Wege zu Kitas, Schulen, Ärzten, dem Schwimmbad, Sportvereinen und Museen sind kurz.

Brandenburg an der Havel ist verkehrsgünstig gelegen. Die Autobahn A2 im Süden ist nur ca. 9 km vom Zentrum entfernt, bis nach Potsdam sind es ca. 30 km, bis zur Bundeshauptstadt Berlin ca. 70 km. Außerdem ist die Stadt Schnittpunkt der Bundesstraßen B1 und B102. Kostenlose Parkplätze stehen am Bürogebäude für Mitarbeiter zur Verfügung.

Die Verkehrsbetriebe sorgen mit Bussen und Straßenbahnen für eine gute Erreichbarkeit. An der Eisenbahnhauptlinie Berlin-Magdeburg-Hannover gelegen, ist man mit dem Regionalexpress im Halbstundentakt (ab 2023 alle 20 Minuten) in 46 Minuten im Zentrum Berlins und in ca. 22 Minuten in Potsdam.

Der Hauptbahnhof ist rund 1 km von unseren Büros entfernt und in knapp 15 Minuten zu Fuß zu erreichen. Außerdem ist das Radwegnetz mit einer Gesamtlänge von 124 km sehr gut ausgebaut.

In den letzten Jahrzehnten entwickelte sich Brandenburg an der Havel von einem Industriestandort zu einer wachsenden Wirtschafts- und Bildungsregion. Mit insgesamt 24 Schulen bietet die Stadt eine breit aufgestellte Schullandschaft. Zu den zwölf Grundschulen zählen eine Montessori-orientierte, eine Ganztags-, sowie zwei Privatschulen. Darüber hinaus gibt es vier Oberschulen, drei Gymnasien, drei Förderschulen und zwei Oberstufenzentren. Musik- und Kunstschulen sowie die Volkshochschule runden das Angebot ab.

Die Technische Hochschule Brandenburg (THB) wurde 1992 gegründet und bildet mit 23 Studiengängen aus den drei Fachbereichen Informatik und Medien, Technik und Wirtschaft mehr als 2.600 Studierende aus. Als junge und moderne Hochschule bieten sich hier ausgezeichnete Studienbedingungen vor den Toren Berlins. Als Partner für Lehre und Forschung, Fachkräftesicherung und Technologietransfer macht sich die THB stark für die Region und ist seit 2016 Mitglied in der Hochschulallianz für den Mittelstand. Grundsatz ist es, junge Menschen arbeitsmarktbezogen und anwendungsnah auszubilden und den Wissenstransfer in die regionale Wirtschaft zu stärken.

Die Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) wurde 2014 gegründet und bildet in den Bereichen Humanmedizin und Psychologie praxisnah aus. Durch die Verbindung von Forschung, Lehre und Patientenversorgung geht sie neue Wege, um die Lösung gesellschaftlicher Fragen voranzutreiben. Sie umfasst vier Universitätskliniken, ein Städtisches Klinikum, 35 kooperierende Krankenhäuser und mehr als 150 Lehrpraxen. Die MHB nimmt jährlich 48 Humanmedizin-Studierende und 24 im Fach Psychologie auf, sodass gut 400 Studenten immatrikuliert sind.

Brandenburg an der Havel ist mit seiner 1000-jährigen Geschichte die älteste Stadt Brandenburgs. Bei einem Spaziergang durch die Stadt sind heute noch mehr als 400 Gebäude mit historischer Bedeutung und Zeugnisse dieser Vergangenheit zu finden. Die meisten von ihnen sind gotische Sakralbauten, die vor allem in der Altstadt durch ihre charakteristischen Backsteinfassaden ins Auge fallen. Auch Gebäude aus der Gründerzeit und des Jugendstils sind zu finden.

Die Stadt ist geprägt vom Wasser. Unweit von Potsdam und Berlin liegt die Stadt im größten europäischen Binnenwassersportrevier und bildet das Eingangstor zu den Potsdamer- und Brandenburger Havelseen. Über die Havel ist man an die großen Schifffahrtswege Elbe und Oder angeschlossen und die 7 Seen verfügen über eine Wasserfläche von 30 km². So lässt sich auch die Stadt wunderbar vom Wasser aus erkunden – mit Kanu, Kajak, Segeljolle, Tret- oder Motorboot. Die traditionsreiche Naturregattastrecke auf dem Beetzsee ist die bedeutendste und bekannteste Sportanlage und ist Austragungsort großer nationaler und internationaler Titelkämpfe. Vom Fischreichtum der Havel profitieren Angler, die an verschiedenen Angelgewässern ihrem Hobby nachgehen können.

Für den Landgang gibt es zahlreiche Marinas und Wasserwanderrastplätze. Auch Hausboote stehen als schwimmendes Ferienhaus bereit. Wer das kühle Nass in vollen Zügen genießen will, kommt im Freibad oder an den sechs kommunalen Badestellen auf seine Kosten.

Auch das Radwegnetz ist sehr gut ausgebaut. Der Havel-Radweg führt auf ca. 371 km Länge von Havelberg über Rathenow und Brandenburg an der Havel bis Potsdam. Teilweise auf historischem Pflaster kann man die historische Altstadt von Brandburg an der Havel, die Neustadt sowie die Dominsel erkunden. Die Radwege direkt an der Havel bieten einen einzigartigen Ausblick auf das Wasser. Für längere Touren laden die Rundkurse der 7-Seen-Tour und des Storchenradweges ein.

In Brandenburg an der Havel lässt es sich vielerorts unter freiem Himmel und direkt am Wasser schlemmen. Für jeden Geschmack ist etwas dabei – regionaltypische Gerichte mit heimischem Fisch direkt an der Marina oder Radweg oder Mehr-Gänge-Menüs in historischen Gebäuden der Altstadt oder auf der Dominsel. Und auch für Liebhaber von Kaffee, Kuchen und selbst gemachten italienischem Eis ist natürlich gesorgt!

Auch kulturell hat Brandenburg an der Havel einiges zu bieten. Viele historische Gebäude, wie zum Beispiel der Dom zu Brandenburg, das Rathaus mit Roland, das Paulikloster oder die St. Katharinen- und St. Gotthardtkirche sind nur einige davon. Zu Fuß lassen sich die Sehenswürdigkeiten leicht erkunden. Die Stadt bietet zudem verschiedene ein- bis dreistündige historische Stadtführungen an oder man taucht in den verschiedenen Museen in historische Welten ab.  

Im Brandenburger Theater stehen jeden Monat Veranstaltungen verschiedenster Genres auf dem Programm. Die international bekannten Brandenburger Symphoniker wirken bei Ballett- sowie Musiktheateraufführungen mit und spielen regelmäßig eigene Konzerte. In den Sommermonaten begeistern der Brandenburger Klostersommer und die Brandenburger Jazzfreunde mit Liebe zur Musik. Und in der Altstadt ist das Bürgerhaus ein kulturelles Zentrum mit Ausstellungen, Diskussionen und kleinen Konzerten.

Erfahre mehr über uns

Bewerbungsprozess

Erfahre mehr zu unserem Bewerbungsprozess. Wie ist der generelle Ablauf und was sind die einzelnen Schritte?

Zum Bewerbungsprozess

Finden Sie den passenden Tarif

Unser Tarifberater hilft Ihnen dabei, das passende Paket zu finden. Bei Fragen berät Sie unser Sales-Team sehr gerne unter +49 (0) 4131 / 22 78 1-25 oder sales@timmehosting.de.

Bitte beachten Sie: Der Tarifberater dient nur der groben Orientierung. Ihr tatsächlicher Bedarf kann durch den Ressourcenbedarf Ihrer Anwendung(en), tageszeitabhängige/saisonale/aktionsbedingte Schwankungen des Besucheraufkommens, geplantes Wachstum und weitere Faktoren von der Empfehlung abweichen.

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Was möchten Sie hosten?

Möchten Sie einen oder mehrere Shops hosten? (Eine Multishop-Installation gilt als ein Shop.)

Möchten Sie eine oder mehrere Websites hosten? (Eine Multisite-Installation gilt als eine Website.)

Wieviele Besucher haben Sie insgesamt pro Tag?

Wieviele Besucher haben Sie insgesamt pro Tag?

Wieviele Besucher haben Sie insgesamt pro Tag?

Wieviele Artikel haben Sie insgesamt in Ihrem Shop/Ihren Shops (inkl. Varianten)?

Wieviele Artikel haben Sie insgesamt in Ihrem Shop/Ihren Shops (inkl. Varianten)?

Wieviel Speicherplatz benötigen Sie insgesamt?

Wieviel Speicherplatz benötigen Sie insgesamt?

Wieviel Speicherplatz benötigen Sie insgesamt?

Wir empfehlen Ihnen folgende Lösungen:

ScaleServer oder Web Hosting

Zu den ScaleServer Paketen Zu den Web Hosting Paketen

Wir empfehlen Ihnen folgende Lösungen:

ScaleServer oder Shop Hosting

Zu den ScaleServer Paketen Zu den Shop Hosting Paketen

Wir empfehlen Ihnen folgende Lösungen:

Managed vServer oder ScaleServer

Zu den Managed vServer Paketen Zu den ScaleServer Paketen

Wir empfehlen Ihnen folgende Lösungen:

Managed Server oder ScaleServer

Zu den Managed Server Paketen Zu den ScaleServer Paketen

Wir empfehlen Ihnen unsere

Timme Cloud 2.0

Zur Timme Cloud 2.0