ownCloud-Hosting auf nginx

ownCloud-Hosting auf nginx

ownCloud gibt Ihnen universellen Zugang zu Ihren Dateien über ein Web-Interface oder WebDAV. Mit ownCloud können Sie problemlos Kontakte, Kalender und Lesezeichen auf allen Ihren Geräten anzeigen und diese Daten bearbeiten. Die Installation hat nur minimale Anforderungen an den Server, benötigt keine besonderen Berechtigungen und ist schnell. ownCloud ist über eine einfache, aber leistungsfähige API für Anwendungen und Plugins erweiterbar.

 

Zu unseren Managed Servern >

 

Für das ownCloud-Hosting (ownCloud 5.0) unter nginx wird die folgende Konfiguration benötigt - die Konfiguration übernehmen wir natürlich für unsere Kunden (die Konfiguration ist der Anleitung Running ownCloud 5.0 On Nginx (LEMP) On Debian Wheezy entnommen, die Falko Timme auf HowtoForge veröffentlicht hat):

        rewrite ^/caldav(.*)$ /remote.php/caldav$1 redirect;
        rewrite ^/carddav(.*)$ /remote.php/carddav$1 redirect;
        rewrite ^/webdav(.*)$ /remote.php/webdav$1 redirect;
        rewrite ^/apps/calendar/caldav.php /remote.php/caldav/ last;
        rewrite ^/apps/contacts/carddav.php /remote.php/carddav/ last;
        rewrite ^/apps/([^/]*)/(.*\.(css|php))$ /index.php?app=$1&getfile=$2 last;
        rewrite ^/remote/(.*) /remote.php last;

        error_page 403 = /core/templates/403.php;
        error_page 404 = /core/templates/404.php;

        location ~ ^/(data|config|\.ht|db_structure\.xml|README) {
                        deny all;
        }

        location / {
                        rewrite ^/.well-known/host-meta /public.php?service=host-meta last;
                        rewrite ^/.well-known/host-meta.json /public.php?service=host-meta-json last;

                        rewrite ^/.well-known/carddav /remote.php/carddav/ redirect;
                        rewrite ^/.well-known/caldav /remote.php/caldav/ redirect;

                        rewrite ^(/core/doc/[^\/]+/)$ $1/index.html;

                        try_files $uri $uri/ /index.php$is_args$args;
        }

        location ~ ^(.+?\.php)(/.*)?$ {
                        try_files $1 =404;
                        include fastcgi_params;
                        fastcgi_param SCRIPT_FILENAME $document_root$1;
                        fastcgi_param PATH_INFO $2;
                        fastcgi_param HTTPS $https;
                        fastcgi_pass unix:/var/run/php5-fpm.sock;
                        fastcgi_intercept_errors on;
                        fastcgi_index index.php;
                        fastcgi_buffers 64 4K;
        }

        location ~* ^.+\.(jpg|jpeg|gif|bmp|ico|png|css|js|swf)$ {
                        expires 30d;
                        access_log off;
        }

Danach kann ownCloud ganz einfach über den webbasierten Installer installiert werden, wie es in dem Tutorial von Falko Timme weiter beschrieben ist.

  • Die ownCloud-Installation übernehmen wir auf Wunsch auch gerne für Sie; wenn Sie eine bestehende ownCloud-Seite haben, ziehen wir diese kostenlos für Sie von Ihrem alten Hoster zu Timme Hosting um.

 

Zu unseren Managed Servern >

 

Nach oben