Backups verwalten

In dieser Anleitung erfahren Sie Schritt für Schritt, wie Sie in ISPConfig Backups Ihrer Webseiten konfigurieren, wiederherstellen und herunterladen können.

  1. Melden Sie sich in ISPConfig an und klicken Sie im Hauptmenü auf Webseiten.

    Anleitung Backups verwalten

    Schaltfläche Webseiten

    Die Seite Webseiten wird angezeigt.

  2. Klicken Sie in der Tabelle auf die Webseite, für die Sie Backups verwalten möchten.

    Anleitung Backups verwalten

    Tabelle mit allen verfügbaren Webseiten; hier für ein Agenturpaket oder einen Managed Server

    Die Seite Webseite wird angezeigt.

  3. Klicken Sie auf den Reiter Backup.

    Anleitung Backups verwalten

    Reiter Backup

    Das Formular Backup wird angezeigt.

  4. Falls Sie das Erstellen von Backups konfigurieren möchten: Füllen Sie das Formular Backup aus:

    • Backup-Intervall: Wählen Sie einen Intervall.
    • Anzahl an Backups: Wählen Sie, wie viele Backups gespeichert werden sollen.

      Beispiel: Sie haben den Backup-Intervall täglich ausgewählt und die Anzahl an Backups 7. Im Ergebnis werden stets Backups der vergangenen 7 Tage gespeichert. Ältere Backups werden automatisch gelöscht.

    • Auszuschließende Verzeichnisse (optional): Tragen Sie die Pfade von Verzeichnissen ein, die von Backups ausgeschlossen werden sollen.

      Beispiel A: /web/cache/* bewirkt, dass das Verzeichnis cache in den Backups enthalten ist, jedoch nicht sein Inhalt. Das Verzeichnis cache ist also leer.

      Beispiel B: /web/cache bewirkt, dass das Verzeichnis cache nicht in den Backups enthalten ist.

      Die Pfade müssen ab dem Wurzelverzeichnis der Webseite beginnen. Wenn Sie mehrere Pfade eingeben, trennen Sie diese durch Komma voneinander. Timme Hosting empfiehlt, insbesondere Cache-Verzeichnisse von den Backups auszuschließen. Die Backups werden dadurch nicht unnötig groß und das Wiederherstellen geht schneller.

    Anleitung Backups verwalten

    Formular Backup

  5. Klicken Sie auf Speichern.

    Anleitung Backups verwalten

    Schaltfläche Speichern

  6. Falls Sie eine Webseite auf Basis eines Backups wiederherstellen möchten: Klicken Sie in der Tabelle Bestehende Backups in der Zeile des gewünschten Backups auf Backup wiederherstellen.

    Bevor Sie eine Webseite wiederherstellen, erstellen Sie manuell ein Backup Ihrer Webseite. Dadurch können Sie den aktuellen Zustand Ihrer Webseite wiederherstellen, falls die Wiederherstellung auf Basis des Backups fehlschlagen sollte.
    Um ein manuelles Backup durchzuführen, sichern Sie die Dateien Ihrer Webseite mittels FTP oder Shell und erstellen Sie ein Dump Ihrer MySQL-Datenbank mittels phpMyAdmin.

    Ein Backup einer Webseite besteht aus je einem Backup der MySQL-Datenbank sowie der Dateien und Verzeichnisse. Wenn Sie vollständig den früheren Zustand einer Webseite wiederherstellen möchten, führen Sie beide Backups aus.

    Anleitung Backups verwalten

    Tabelle Bestehende Backups

    Die Daten, die in der gewählten Backup-Datei enthalten sind, werden wiederhergestellt. Dieser Vorgang kann einige Minuten dauern, je nach Größe des Backups.

  7. Falls Sie ein Backup herunterladen wollen: Laden Sie die Backup-Dateien mittels FTP von Ihrem Webspeicher herunter.

    Die Backup-Dateien befinden sich auf Ihrem Webspeicher im Verzeichnis /backup.

    Anleitung Backups verwalten

    Verzeichnis /backup im FTP-CLient FileZilla

Geschafft!

Nach oben