Anlegen eines Cron Jobs in ISPConfig

Anlegen eines Cronjobs in ISPConfig

Wer möchte schon jeden Tag um die gleiche Uhrzeit die gleiche Arbeit erledigen? Um das zu vermeiden, sind Cronjobs sehr hilfreich, denn sie erleichtern den Ablauf regelmäßig auftretender Aufgaben.

Dass Cronjobs etwas mit zeitlicher Abfolge zu tun hat, verrät schon der Name. Cron leitet sich vom griechischen Wort "Chronos" ab. Das heißt übersetzt Zeit und bedeutet in der griechischen Mythologie die Abfolge der Zeit. In der IT steht "Cron" für "Command run on notice" und "job" - naja eben für die Aufgabe. Cronjobs erledigen möglichst ressourcenschonend wiederkehrende Aufgaben. Der Cron-Daemon läuft dafür im Hintergrund des Systems und gibt nach festgelegten Zeiten bestimmte Impulse zum Erledigen einer Aufgabe.

Cronjobs sind immer dann sinnvoll, wenn es darum geht, zeitaufwendige Verwaltungs- und Auswertungsaufgaben auf einem Server automatisiert ablaufen zu lassen. Zum Beispiel lassen sich darüber Datenbanken bereinigen, Newsletter versenden, Besucherstatistiken erfassen und vieles mehr.

Das Starten des Cronjobs also der "crond" benötigt nahezu keine Systemressourcen. Allerdings benötigen die gestarteten Prozesse entsprechend Ressourcen, die den Server belasten und die Ladezeit beeinflussen. Also zum Beispiel kann ein  Shopware Cache Warmer einige GB RAM benötigen. Das sollte man beim Anlegen und der Anzahl der Cronjobs berücksichtigen. Am besten ist es also, das zeitliche Intervall entsprechend anzupassen. Hier bieten sich vor allem Zeiten an, an denen nicht so viele aktive Nutzer auf der Website sind. Mit diesen Gedanken im Hintergrund sind Cronjobs hilfreiche Unterstützer im Alltag.

Wie Sie Cronjobs in der Verwaltungsoberfläche Ihres Webservers anlegen, erklären wir in den folgenden Schritten.

Hostingpaket (booSSD-Pakete): Loggen Sie sich bitte im Kundencenter ein: cp.timmehosting.de
Managed vServer, Managed Server & Cloud: Loggen Sie sich bitte über Ihr Server Control Panel ein.


1

  • Loggen Sie sich ein (siehe Hinweis).
  • Wählen Sie im Hauptmenü den Punkt "Webseiten".

Ergebnis: Die Seite "Webseiten" wird angezeigt.



2

  • Im Untermenü befindet sich der Punkt "Kommandozeile".
  • Wählen Sie hier "Cronjobs".

Ergebnis: Der Bereich Cronjobs wird geöffnet. Hier können neue Cronjobs angelegt und bestehende bearbeitet werden.



3

  • Sie befinden sich im Bereich Cronjobs.
  • Über den Button "Neuen Cronjob anlegen" erstellen Sie einen neuen Cronjob.

Ergebnis: Es öffnet sich das Formular Cronjob.



4

Füllen Sie das Formular aus.

1. Website wählen

  • Wählen Sie per Dropdown die Website, für die der Cronjob angelegt werden soll.

2. Minute / Stunden / Tage des Monats / Monate

Geben Sie in diese Textfelder jeweils einen der folgenden Werte ein:

  • * (Stern) bedeutet "jede" Minute/Stunde "jeden" Tag/Monat
  • Zahl, z.B. 10, bedeutet "jede/r zehnte" (zehnte Minute einer Stunde/zehnte Stunde eines Tages/zehnter Tag eines Monats/zehnter Monat eines Jahres)
  • Zahlen mit Komma getrennt, z.B. 10,20,... bedeutet: "jede/r zehnte und jede/r zwanzigste"
  • Zahlenbereich mit Bindestrich, z.B. 8-16, bedeutet "jede/r achte bis sechszehnte"
  • */Zahl, z. B. */5, bedeutet "alle 5 Minuten/Stunden/Tage/Monate"

Wichtiger Hinweis: Für Kunden unserer Hostingpakete (booSSD-Pakete) beträgt das minimale Zeitintervall für die Ausführung eines Cronjobs fünf Minuten.

3. Tage der Woche

Geben Sie in dieses Textfeld einen der folgenden Werte ein:

  • Ziffer von 0 bis 7; 0 & 7 = Sonntag, 1 = Montag, 2 = Dienstag, ..., 6 = Samstag
  • mehrere Ziffern mit Komma getrennt, zum Beispiel 1,3,5, bedeutet "jeden Montag, jeden Mittwoch und jeden Freitag"
  • * (Stern) bedeutet "an jedem Wochentag"

4. Auszuführender Befehl

Geben Sie in dieses Textfeld einen der folgenden Werte ein:

  • Pfad zur PHP-Version sowie Pfad zum auszuführenden Skript.
    Beispiel: [php] [web_root]/cron.php
    Der Platzhalter [php] wird durch die PHP-Version der Website ersetzt.
  • Der Platzhalter [web_root] wird durch /var/www/clients/clientX/webY/web ersetzt.
  • Falls Sie eine andere PHP Version für Ihren Cronjob nutzen möchten als die, die in der Website eingestellt ist, können Sie auch einen absoluten Pfad zu einer PHP Version angeben, zum Beispiel: '/opt/php-7.4/bin/php [...]'.
  • Eine vollständige URL zu einem auszuführenden PHP-Skript.
    Beispiel: http://www.beispiel.de/system/cronjob.php
  • URLs werden per wget abgerufen.

Hinweis: Die PHP-Einstellungen, die für eine Website gelten, gelten auch für Cronjobs.

5. Ausgabe loggen
Dieses Feld ist optional. Wenn Sie die Schaltfläche auf "ein" stellen, wird die Ausgabe eines aufgerufenen Skripts in einer Datei namens cron.log im "private" Verzeichnis Ihrer Website geloggt. Fehlermeldungen des aufgerufenen Skripts werden in einer Datei cron_error.log, die ebenfalls im "private" Verzeichnis Ihrer Website liegt, abgespeichert.

Wenn Sie anstelle eines Skripts oder eines Befehls nur eine URL eingeben, die über den Cronjob abgerufen werden soll, wird die Ausgabe in einer Datei namens cron_wget.log gespeichert. Die beiden Dateien cron.log und cron_error.log sind dann in der Regel leer.

Hinweis: Sie können sich die Ausgabe eines Cronjobs auch an eine E-Mail-Adresse senden lassen. Wird dies aktiviert, stellt das System die Schaltfläche bei "Ausgabe loggen" automatisch auf "aus".

6. Ausgabe an E-Mail senden
Dieses Feld ist optional und eine Alternative zu "Ausgabe loggen". Wenn Sie die Schaltfläche auf "ein" stellen, können Sie eine E-Mail-Adresse eingeben, an die die Logausgaben gesendet werden.

Wenn Sie anstelle eines Skripts oder eines Befehls eine URL für den Cronjob eingegeben haben, ergänzt ISPConfig diese um ein wget und setzt die Ausgabe auf /dev/null. Dadurch werden zwar die Dateien cron.log und cron_error.log an die hinterlegte E-Mail-Adresse versendet, aber die Logs sind leer.

Hinweis: Wenn Sie diese Schaltfläche auf "ein" stellen, wird die Schaltfläche bei "Ausgabe loggen" automatisch deaktiviert.

7. Aktiv
Wenn die Schaltfläche auf "aus" steht, wird der Cronjob nicht ausgeführt. Mit dieser Funktion können Sie Cronjobs vorübergehend deaktivieren, ohne sie zu löschen.

8. Beschreibung
Dieses Feld ist optional. Hier können Sie eine eigene Beschreibung einfügen. So lassen sich Cronjobs später eindeutig einer Aktion zuordnen.

9. Speichern
Bestätigen Sie die Eingabe mit einem Klick auf den grünen Button "Speichern".

Ergebnis: Das Formular ist ausgefüllt, bestätigt und die Seite Cronjobs wird angezeigt.



5

Beispiel im Bild Cronjob:
/opt/php-7.2/bin/php /var/www/beispiel.de/web/includes/cron_inc.php
Cronjob wird alle 5 Minuten ausgeführt.

Weitere Beispiele für Intervallangaben:

  • Minute: */10, Stunde: *, Tage des Monats: *, Monate: *, Tage der Woche: *;
    Bedeutung: rund um die Uhr und jeden Tag alle 10 Minuten
  • Minute: */15, Stunde: 8-16, Tage des Monats: *, Monate: *, Tage der Woche: 1-5;
    Bedeutung: montags bis freitags, zwischen 8 und 16 Uhr, alle 15 Minuten
  • Minute: 0, Stunde: 2, Tage des Monats: */2, Monate: *, Tage der Woche: *;
    Bedeutung: jeden 2. Tag um 2 Uhr nachts

Sie wissen, wie Sie einen Cronjob in ISPConfig anlegen!

Finden Sie den passenden Tarif

Unser Tarifberater hilft Ihnen dabei, das passende Paket zu finden. Bei Fragen berät Sie unser Sales-Team sehr gerne unter +49 (0) 4131 / 22 78 1-25 oder sales@timmehosting.de.

Bitte beachten Sie: Der Tarifberater dient nur der groben Orientierung. Ihr tatsächlicher Bedarf kann durch den Ressourcenbedarf Ihrer Anwendung(en), tageszeitabhängige/saisonale/aktionsbedingte Schwankungen des Besucheraufkommens, geplantes Wachstum und weitere Faktoren von der Empfehlung abweichen.

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Was möchten Sie hosten?

Möchten Sie einen oder mehrere Shops hosten? (Eine Multishop-Installation gilt als ein Shop.)

Möchten Sie eine oder mehrere Websites hosten? (Eine Multisite-Installation gilt als eine Website.)

Wieviele Besucher haben Sie insgesamt pro Tag?

Wieviele Besucher haben Sie insgesamt pro Tag?

Wieviele Besucher haben Sie insgesamt pro Tag?

Wieviele Artikel haben Sie insgesamt in Ihrem Shop/Ihren Shops (inkl. Varianten)?

Wieviele Artikel haben Sie insgesamt in Ihrem Shop/Ihren Shops (inkl. Varianten)?

Wieviel Speicherplatz benötigen Sie insgesamt?

Wieviel Speicherplatz benötigen Sie insgesamt?

Wieviel Speicherplatz benötigen Sie insgesamt?

Wir empfehlen Ihnen folgende Lösungen:

ScaleServer oder Web Hosting

Zu den ScaleServer Paketen Zu den Web Hosting Paketen

Wir empfehlen Ihnen folgende Lösungen:

ScaleServer oder Shop Hosting

Zu den ScaleServer Paketen Zu den Shop Hosting Paketen

Wir empfehlen Ihnen folgende Lösungen:

Managed vServer oder ScaleServer

Zu den Managed vServer Paketen Zu den ScaleServer Paketen

Wir empfehlen Ihnen folgende Lösungen:

Managed Server oder ScaleServer

Zu den Managed Server Paketen Zu den ScaleServer Paketen

Wir empfehlen Ihnen unsere

Timme Cloud 2.0

Zur Timme Cloud 2.0