CMS-Konfiguration für nginx vornehmen

CMS-Konfiguration für nginx vornehmen

Wenn Sie bisher mit Apache-Servern gearbeitet haben, dann sind Sie sicher mit htaccess-Dateien vertraut. Ein Unterschied zwischen Apache und nginx sind genau diese htacces-Dateien. Diese funktionieren nicht unter nginx. Aber keine Sorge: Entsprechende Konfigurationen können Sie bei uns sehr bequem über ein spezielles Formular im Kundencenter oder Server Control Panel vornehmen. Im Folgenden zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt wie das geht.

Die nachfolgende Anleitung ist allgemein gehalten. Für einige Webanwendungen stellen wir Ihnen spezielle Anleitungen bereit. Siehe timmehosting.de/anleitungen unter der Überschrift "CMS- & Shopsysteme".

1. Standardkonfiguration für das Hauptverzeichnis "/web"

Über ein einfaches Formular können Sie PHP- und nginx-Standardkonfigurationen für Ihren Webspace festlegen. Lesen Sie hier, wie das geht.

Hostingpaket (booSSD-Pakete): Loggen Sie sich bitte im Kundencenter ein: cp.timmehosting.de
Managed vServer, Managed Server & Cloud: Loggen Sie sich bitte über Ihr Server Control Panel ein.


1

  • Loggen Sie sich ein (siehe Hinweis).
  • Wählen Sie im Hauptmenü den Punkt "Webseiten".

Ergebnis: Die Seite "Webseiten" wird angezeigt.



2

  • Es werden alle zu verwaltenden Websites aufgelistet.
  • Die entsprechende Website für die Konfiguration anklicken.

Ergebnis: Die Seite Webseite wird angezeigt.



3

Gewünschte Konfiguration: Wählen Sie die Option für Ihre Webanwendung.

  • Damit werden nginx und PHP so konfiguriert, wie es standardmäßig für die betreffende Webanwendung korrekt ist.
  • Die hiermit festgelegten Konfigurationen gelten standardmäßig für das gesamte Verzeichnis "/web" auf Ihrem Webspace.
  • Für einzelne Unterverzeichnisse können abweichende Konfigurationen festgelegt werden, siehe Abschnitt 2 dieser Anleitung.

Kunden mit Managed vServer oder Server

  • Die hiermit festgelegte nginx-Konfiguration überschreibt eventuelle Einträge im Textfeld nginx-Direktiven im "Reiter Optionen"! Die Einträge im Textfeld nginx-Direktiven sind nachrangig.
  • Die hiermit festgelegte PHP-Konfiguration kann im Textfeld "Individuelle php.ini-Einstellungen" im "Reiter Optionen" überschrieben oder ergänzt werden. Die Einträge im Textfeld Individuelle php.ini-Einstellungen sind vorrangig.


4

  • Google Pagespeed: Optional könenn Sie den Haken zur Aktivierung setzen.
  • Das Feld steht aber nur zur Verfügung, wenn Sie bei Gewünschte Konfiguration eine Option ausgewählt haben.
  • Google Pagespeed kann die Ladezeit verbessern. Informieren Sie sich im Vorfeld, welche Vorteile Sie davon haben.


Speichern

  • Überprüfen Sie die Eingabe.
  • Bestätigen Sie die Änderung mit dem grünen Button Speichern.

Ergebnis: Die Änderung wurde gespeichert.


Geschafft! Sie haben die nginx- und PHP-Standardkonfiguration für Ihre Webanwendung festgelegt.

2. Abweichende Standardkonfiguration für bestimmte Unterverzeichnisse

Sie können für Unterverzeichnisse von "/web" abweichende Basiskonfigurationen festlegen. Beispiel: Ihre Haupt-Webanwendung Prestashop ist im Hauptverzeichnis "/web" installiert, im Unterverzeichnis "/web/wordpress" haben Sie zusätzlich WordPress installiert.

  • Für das Hauptverzeichnis "/web" wählen Sie die Gewünschte Konfiguration für Prestashop. So wie es in Abschnitt 1 erklärt wurde.
  • Für das Unterverzeichnis "/web/wordpress" wählen Sie die Gewünschte Konfiguration für WordPress. Folgen Sie dafür den nächsten Schritten.

Hostingpaket (booSSD-Pakete): Loggen Sie sich bitte im Kundencenter ein: cp.timmehosting.de
Managed vServer, Managed Server & Cloud: Loggen Sie sich bitte über Ihr Server Control Panel ein.


1

  • Loggen Sie sich ein (siehe Hinweis).
  • Wählen Sie im Hauptmenü den Punkt "Webseiten".

Ergebnis: Die Seite "Webseiten" wird angezeigt.



2

  • Es werden alle zu verwaltenden Websites aufgelistet.
  • Die entsprechende Website für die Konfiguration anklicken.

Ergebnis: Die Seite Webseite wird angezeigt.



3

  • Scrollen Sie nach unten.
  • Öffnen Sie mit einem Klick den Bereich "Erweiterte Einstellungen >>".

Ergebnis: Zusätzliche Formularfelder werden eingeblendet.



4

  • Unterordner: Namen des betreffenden Unterverzeichnisses mit Slash "/" am Ende eingeben.
  • Gewünschte Konfiguration: Wählen Sie per Dropdown die gewünschte Konfiguration für das Unterverzeichnis.

Hinweis: Bei Bedarf die Eingabe für weitere Unterverzeichnisse wiederholen und über +mehr weitere Felder hinzufügen.



Speichern

  • Überprüfen Sie die Eingabe.
  • Bestätigen Sie die Änderung mit dem grünen Button Speichern.

Ergebnis: Die Änderung wurde gespeichert.


Geschafft! Sie haben die nginx- und PHP-Standardkonfiguration für ein oder mehrere Unterverzeichnisse festgelegt.

3. Individuelle Konfiguration

Kunden mit Managed vServern oder Managed Servern haben die Möglichkeit, zusätzlich oder alternativ zur Standardkonfiguration ihren Webspace individuell zu konfigurieren. Sie können jeweils über Textfelder individuelle PHP-Konfigurationen oder nginx-Konfigurationen eingeben. Sie können auch vorgefertigte Konfigurationen wählen, die schon auf die jeweilige Anwendung abgestimmt ist. Wie und wo Sie das in Ihrem Server Control Panel hinterlegen, zeigen wir Ihnen in den nächsten Schritten.

Hostingpaket (booSSD-Pakete): Loggen Sie sich bitte im Kundencenter ein: cp.timmehosting.de
Managed vServer, Managed Server & Cloud: Loggen Sie sich bitte über Ihr Server Control Panel ein.


1

  • Loggen Sie sich ein (siehe Hinweis).
  • Wählen Sie im Hauptmenü den Punkt "Webseiten".

Ergebnis: Die Seite "Webseiten" wird angezeigt.



2

  • Es werden alle zu verwaltenden Websites aufgelistet.
  • Die entsprechende Website für die Konfiguration anklicken.

Ergebnis: Die Seite Webseite wird angezeigt.



3

  • Über Reiter stehen verschiedene Bereiche für die Konfiguration zur Verfügung.
  • Wählen Sie den Bereich Optionen.

Ergebnis: Das Formular "Optionen" wird angezeigt.



4

Individuelle PHP-Konfiguration eingeben.

  • Individuelle php.ini-Einstellungen: PHP-Konfiguration ins Textfeld eingeben.
  • Oder klicken Sie auf einen der verfügbaren PHP-Direktiven-Schnipsel.
  • Beachten Sie für dieses Thema auch die Anleitung Optimale PHP-Einstellungen.

Hinweis: Die hiermit festgelegte PHP-Konfiguration überschreibt eine gegebenenfalls gewählte Standardkonfiguration im Reiter Domain! Die Einträge im Textfeld Individuelle php.ini-Einstellungen sind vorrangig.



5

Individuelle nginx-Konfiguration eingeben.

  • nginx-Direktiven: Geben Sie in das Textfeld Ihre nginx-Direktiven ein.
  • Oder klicken Sie auf eine der verfügbaren nginx-Direktiven-Schnipsel.

Hinweis: Die hiermit festgelegte nginx-Konfiguration wird von einer gegebenenfalls gewählten Standardkonfiguration im Reiter Domain überschrieben! Die Standardkonfiguration ist vorrangig.



Speichern

  • Überprüfen Sie die Eingabe.
  • Bestätigen Sie die Änderung mit dem grünen Button Speichern.

Ergebnis: Die Änderung wurde gespeichert.


Geschafft! Sie haben eine individuelle nginx- und/oder PHP-Konfiguration für Ihren Webspace festgelegt.

4. Abweichendes Hauptverzeichnis

Das Hauptverzeichnis für Webanwendungen ist standardmäßig "/web". Der vollständige Verzeichnispfad lautet "/var/www/[IhreDomain]/web/". In ISPConfig können Sie ein Unterverzeichnis von "/web" als Hauptverzeichnis festgelegen. Folgen Sie dafür einfach den nächsten Schritten.

Hostingpaket (booSSD-Pakete): Loggen Sie sich bitte im Kundencenter ein: cp.timmehosting.de
Managed vServer, Managed Server & Cloud: Loggen Sie sich bitte über Ihr Server Control Panel ein.


1

  • Loggen Sie sich ein (siehe Hinweis).
  • Wählen Sie im Hauptmenü den Punkt "Webseiten".

Ergebnis: Die Seite "Webseiten" wird angezeigt.



2

  • Es werden alle zu verwaltenden Websites aufgelistet.
  • Die entsprechende Website für die Konfiguration anklicken.

Ergebnis: Die Seite Webseite wird angezeigt.



3

  • Scrollen Sie nach unten.
  • Öffnen Sie mit einem Klick den Bereich "Erweiterte Einstellungen >>".

Ergebnis: Zusätzliche Formularfelder werden eingeblendet.



4

  • Hier befindet sich das Feld "Abweichender Document Root"
  • Geben Sie in das Textfeld den Pfad zum gewünschten Unterverzeichnis ein.
  • Beenden Sie die Eingabe mit einem "/" Slash.

Beispiel: Sie möchten Ihre Haupt-Webanwendung nicht im Verzeichnis "/web" installieren, sondern im Unterverzeichnis "/wordpress". Der ganze Verzeichnispfad lautet "/var/www/beispieldomain.de/web/wordpress/". Geben Sie ein: wordpress/.



Speichern

  • Überprüfen Sie die Eingabe.
  • Bestätigen Sie die Änderung mit dem grünen Button Speichern.

Ergebnis: Die Änderung wurde gespeichert.


Fragen & Antworten

Kunden mit einem Managed vServer, einem Managed Server oder einer Cloud haben die Möglichkeit eigene Direktiven-Schnipsel zum Beispiel für PHP oder nginx anzulegen. Wie das geht, erfahren Sie in der Anleitung Direktiven-Schnipsel anlegen.

Geschafft! Sie haben ein abweichendes Hauptverzeichnis festgelegt.

Finden Sie den passenden Tarif

Unser Tarifberater hilft Ihnen dabei, das passende Paket zu finden. Bei Fragen berät Sie unser Sales-Team sehr gerne unter +49 (0) 4131 / 22 78 1-25 oder sales@timmehosting.de.

Bitte beachten Sie: Der Tarifberater dient nur der groben Orientierung. Ihr tatsächlicher Bedarf kann durch den Ressourcenbedarf Ihrer Anwendung(en), tageszeitabhängige/saisonale/aktionsbedingte Schwankungen des Besucheraufkommens, geplantes Wachstum und weitere Faktoren von der Empfehlung abweichen.

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Was möchten Sie hosten?

Möchten Sie einen oder mehrere Shops hosten? (Eine Multishop-Installation gilt als ein Shop.)

Möchten Sie eine oder mehrere Websites hosten? (Eine Multisite-Installation gilt als eine Website.)

Wieviele Besucher haben Sie insgesamt pro Tag?

Wieviele Besucher haben Sie insgesamt pro Tag?

Wieviele Besucher haben Sie insgesamt pro Tag?

Wieviele Artikel haben Sie insgesamt in Ihrem Shop/Ihren Shops (inkl. Varianten)?

Wieviele Artikel haben Sie insgesamt in Ihrem Shop/Ihren Shops (inkl. Varianten)?

Wieviel Speicherplatz benötigen Sie insgesamt?

Wieviel Speicherplatz benötigen Sie insgesamt?

Wieviel Speicherplatz benötigen Sie insgesamt?

Wir empfehlen Ihnen unser

Managed vServer Hosting

Zu den Managed vServer Paketen

Managed Server Hosting

Zu den Managed Server Paketen

Private Cloud Hosting

Zu den Private Cloud Paketen