MySQL-Tabellen automatisch reparieren und optimieren

Reparaturbedürftige und optimierungswürdige MySQL-Tabellen lassen sich ganz einfach mit einem einzigen Befehl reparieren bzw. optimieren. Dabei kommt das Tool mysqlcheck zum Einsatz. Beachten sollten Sie dabei allerdings, daß jede Tabelle gelocked wird, während mysqlcheck sie abarbeitet (für reine Checks wird aber nur ein READ-Lock eingesetzt), was für große Tabellen, die dauerhaft verfügbar sein sollen, ein Problem sein kann. Der Befehl zum Reparieren und Optimieren lautet:

mysqlcheck -u root -p$dbpassword --all-databases --optimize --auto-repair --silent

Stellen Sie sicher, daß Sie $dbpassword durch Ihr MySQL-root-Passwort ersetzen (und nein, zwischen -p und dem Passwort darf kein Leerzeichen stehen).

Nach oben